Augsburger Panther | Ein neues Maskottchen und ein Juniorclub für die AEV-Fans

Die Augsburger Panther warteten beim gestrigen Familientag mit einer Neuheit auf. Ab sofort stehen die kleinen Pantherfans im Mittelpunkt: Der DEL-Club hat nun seinen eigenen Junior Pantherclub, welcher mit Panther „Datschi“ auch sein ein eigenes Maskottchen hat.

Das neue Maskottchen Datschi und einige Nachwuchsspieler im Zoo Augsburg. | Foto: moejays
Das neue Maskottchen Datschi und einige Nachwuchsspieler im Zoo Augsburg. | Foto: moejays

Der Junior Pantherclub (JPC) ist ein Mitgliederbereich für Kinder zwischen null und zwölf Jahren. Gegen eine einmalige Aufnahmegebühr von Euro 18,78 profitieren alle Kids von vielen Specials. Jährliche Gebühren fallen nicht an. Neben einer personalisierten Datschi-Schatzkiste mit einem exklusiven T-Shirt, einer Urkunde und einem persönlichen Mitgliedsausweis genießen die Kinder zusätzliche Vorteile. Künftig bekommen alle Mitglieder 10% Rabatt im 1878 SHOP und einen Euro Nachlass auf Kindertickets. In regelmäßigen Abständen laden die Panther die Kinder zu spannenden Veranstaltungen ein. Mehr Infos gibt es unter www.junior-pantherclub.de.

Wichtiger Bestandteil des Junior Pantherclubs ist das auch neue Maskottchen der Augsburger Panther. Datschi kümmert sich bei den Heimspielen künftig um alle jungen Fans und steht für Foto und Autogrammwünsche aller Fans jederzeit gerne zur Verfügung. Zusätzlich stattet er Kindergärten und Schulen in Augsburg und Umgebung Besuche ab, um die Werbetrommel für Eishockey, die Panther und den AEV-Nachwuchs kräftig zu rühren und viele Kinder für unsere Sportart zu begeistern.

Stefan Esch, Marketing und Kommunikation bei den Augsburger Panthern. „Die Gründung eines exklusiven Clubs für Kinder steht seit vielen Jahren auf unserer Agenda. Wir sind sehr froh, dass wir den Junior Pantherclub und Datschi mit der Unterstützung von Jahn & Partner und der Augsburger Allgemeinen nun realisieren können. Für alle Kids haben wir nun einen echten Mehrwert rund um die Augsburger Panther, unseren AEV-Nachwuchs und die Sportart Eishockey geschaffen.“

Die Topthemen des Tages – jetzt kostenfrei per E-Mail!

Neue überregionale Meldungen

Neue Lokalnachrichten

Landkreis Augsburg

EHC Königsbrunn hält Topscorer Trupp

Für die neue Saison kann der EHC Königsbrunn eine weitere wichtige Personalie vermelden, der aus Alaska stammende Kontingentspieler Hayden Trupp wird auch in der kommenden Spielzeit die Vereinsfarben der Brunnenstädter tragen. Doch eine scheinbar nicht nachvollziehbare Entscheidung des Verbandes bereitet den Königsbrunner Verantwortlichen schlaflose Nächte.

Augsburg Stadt

Stadt Augsburg erhöht die Fördersumme für freie Theatergruppen deutlich

In der Kulturaussschussitzung am 25. Juli, wurden neue Fördersummen für die freien Theater in Augsburg beschlossen. Die Vertreter der freien Szene, die sich im Anschluss an die Sitzung im Rathaus einfanden, um die Verträge zu unterzeichnen, konnten sich über eine Erhöhung von rund 209.000 Euro freuen. Die Summe, die anteilig auf die zehn freien Theatergruppen in Augsburg verteilt wird, soll sicherstellen, dass das Angebot der freien Theater auch in Zukunft so kreativ und hochwertig bleibt wie bisher.