Bad Wörishofen | 28-Jähriger randaliert in der Therme

Am Sonntagabend kam es zu einem Streit zwischen einem Gast der Therme Bad Wörishofen und einem Mitarbeiter des Sicherheitsdiensts. Der Gast begann auf den Security einzuschlagen und landete dafür in der Arrestzelle der Polizei.

Symbolbild

Zu einem Streit zwischen einem 28-Jährigen und einem Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes kam es am Sonntagabend in der Therme in Bad Wörishofen. Zunächst schlug er dem Mitarbeiter der Security mehrfach gegen den Oberkörper und beleidigte diesen. Daraufhin wurde er mittels eines Hausverbotes aus der Therme verwiesen, kehrte aber kurz darauf wieder zurück. Durch Beamte der PI Bad Wörishofen wurde er deshalb in Gewahrsam genommen und zur Dienststelle verbracht. Hier beleidigte er die Einsatzkräfte, außerdem verschmutzte er absichtlich die Arrestzelle, in die er verbracht worden war. Gegen den Mann wird nun wegen Körperverletzung, Beleidigungen und Hausfriedensbruch ermittelt. Die Reinigung der Zelle wird dem Mann natürlich auch in Rechnung gestellt.

Neue überregionale Meldungen

Neue Lokalnachrichten

Aichach Friedberg

Polizeibericht Augsburg vom 21.02.2017

21. Februar 2017 Presse Augsburg

Hochfeld – Zeugenaufruf nach Verkehrsunfallflucht | Oberhausen – Sachbeschädigung auf Tiefgaragendach | Innenstadt – Werbeschild aus Wandhalterung gerissen | Haunstetten – Unbekannter schlägt Scheibe zu Hallenbad ein | Innenstadt – Einbruch in Firmengebäude | Pöttmes – Einbruch in Einfamilienhaus

Im Fokus

„Gemeinsam in Augsburg“ | Die exklusive Eva Weber-Kolumne, Ausgabe Februar 2017

Liebe Augsburgerinnen und Augsburger,

es ist jeden Monat wieder interessant zu sehen, was sich in unserer Stadt tut und welche thematischen Schwerpunkte sich bilden. In diesem Monat – und passend kurz nach dem Valentinstag – gibt es viele Veranstaltungen, Aktionen und Meldungen in unserer Stadt und Region, die nur funktionieren können, wenn wir gemeinsam daran arbeiten und mitwirken.