Bildergalerie | Traditionelles Maibaumfest in Haunstetten

Auch in diesem Jahr hatte die ARGE Haunstetten wieder zu ihrem traditionellen Maibaumfest eingeladen. Das sich diese Feier als eine der schönsten in der Region etabliert hat, hatte sich auch in der lokalen Spitzenpolitik herum gesprochen.

Auch Augsburgs OB Gribl zog mit seiner Lebensgefährtin durch Haunstetten | Foto: Wolfgang Czech
Auch Augsburgs OB Gribl zog mit seiner Lebensgefährtin durch Haunstetten | Foto: Wolfgang Czech

Einer der von der Freiwilligen Feuerwehr Haunstetten angeführten Teilnehmer des Festzugs war Augsburgs Oberbürgermeister Kurt Gribl. Das Stadtoberhaupt kam in Begleitung seiner Lebensgefährtin Sigrid Einfalt und des CSU- Fraktionsvorsitzenden Bernd Kränzle. Auch zahlreiche weitere Stadträte und Lokalpolitiker hatten sich am Georg-Käß-Platz und bei der anschließenden Feier im Brem-Hof eingefunden.

Folgende Vereine wirkten mit: Stadtverband Haunstetten der Kleingärtner, VdK Haunstetten, Freie evangelische Gemeinde Haunstetten-Süd, FC Haunstetten, Freiwillige Feuerwehr Haunstetten, Spielmannzug der Freiwilligen Feuerwehr Haunstetten,Messerschmitt-Siedler, Six-Pack Sound des Heimat- und Volkstrachtenvereins, Tanz- und Plattlergruppe des Heimat- und Volkstrachtenvereins, Akkordeongruppe Haunstetten, Chor „Heimatmelodie“ der Deutschen aus Russland (Gastchor), SPD und CSU Haunstetten, sowie die Fahnenabordnungen von sechs Vereinen und das Bay.Rotes Kreuz, Bereitschaft Haunstetten.

GEWINNSPIEL | Presse Augsburg lädt 3x2 Leser zu diesem Konzert ein. JETZT klicken und MITSPIELEN
GEWINNSPIEL | Presse Augsburg lädt 3×2 Leser zu diesem Konzert ein. JETZT klicken und MITSPIELEN

Auch Presse Augsburg – Fotograf Wolfgang Czech war in Haunstetten unterwegs und hat die gute und ausgelassene Stimmung in seinen Aufnahmen festgehalten.

Neueste Nachrichten

Inchenhofen | Fahrradfahrer attackiert jungen Mofafahrer

23. Juli 2016 Presse Augsburg
Freitag Nachmittag gegen 16.40 Uhr attackierte ein ca. 40 Jahre alter Fahrradfahrer in der Sankt-Leonhard-Straße in Inchenhofen (Landkreis Aichach-Friedberg)  einen 17jährigen Mofafahrer. Der bislang unbekannte Radfahrer war wohl mit der Fahrweise des vorausfahrenden Mofafahrers nicht

#München | Große Bestürzung auch in Augsburg – Schwäbische Hilfskräfte im Einsatz

23. Juli 2016 Presse Augsburg

Mit Bestürzung reagiert Oberbürgermeister Dr.Kurt Gribl auf den schrecklichen Anschlag in München mit vielen Todesopfern und Verletzten am Freitagabend. „Wir beten für unsere Nachbarn, denen gestern das Leben geraubt wurde, für die Verletzten, die Helfer, die vielen vielen Menschen, die gestern so dunkle Stunden in dieser freien und heiteren Stadt erleben mussten. Von Herzen wünschen wir ihnen Stärke und Frieden“, so der OB in einer ersten Stellungnahme.

#München | Die Reaktionen in den sozialen Netzwerken

23. Juli 2016 Presse Augsburg

Eine Schießerei ließ gestern Abend die Welt auf München schauen. Im OEZ Olympiaeinkaufszentrum im Münchener Stadtteil Moosach war es am gestrigen Abend offenbar zu einem gezielten Terrorakt gekommen, bei dem mindestens zehn Menschen ihr Leben verloren hatten. In den sozialen Netzwerken gab es unzählige Reaktionen aus aller Welt. Wir haben einige davon für Sie zusammengestellt.

9 Tote nach Schießerei in München – 18-jähriger Schütze wohl Einzeltäter

23. Juli 2016 Presse Augsburg

Eine Schießerei ließ gestern Abend die Welt auf München schauen. Im OEZ Olympiaeinkaufszentrum im Münchener Stadtteil Moosach war es am gestrigen Abend offenbar zu einem gezielten Terrorakt gekommen, bei dem mindestens zehn Menschen ihr Leben verloren hatten. War anfänglich aufgrund von Zeugenaussagen von drei Tätern die Rede, so ist sich die Polizei nun sicher, dass es sich bei dem 18-jährigen Schützen um einen Einzeltäter handelt.