mehr Eishockey

ESV Buchloe erhält Lehrstunde in Bad Kissingen

Eine deftige Klatsche mussten die Buchloer Piraten im zweiten Spiel Verzahnungsrunde am Sonntag in Bad Kissingen hinnehmen. Nach der noch knappen 1:2 Auftaktniederlage gegen Schweinfurt verloren die Buchloer somit auch das zweite Duell der noch jungen Abstiegsrunde gegen einen Landesligisten und das mit 2:9 (0:3, 2:3, 0:3) dieses Mal ziemlich deutlich.

mehr Eishockey

Ab Freitag zählt‘s: ECDC Memmingen startet mit Heimspiel in die Verzahnung

Alles wieder auf Anfang, das heißt es für die Indians in der am Freitag startenden Verzahnungsrunde mit den Topteams der Bayernliga. In einer 6er-Gruppe mit Oberligakonkurrent Waldkraiburg sowie den Bayernligisten Dorfen, Landsberg, Erding und Passau geht es nun darum sich in eine optimale Ausgangsposition zu bringen, um dann im Viertelfinale den Klassenerhalt zu sichern. Zum ersten Spiel am Freitag (20 Uhr) gastieren die Erding Gladiators am Hühnerberg.

Aichach Friedberg

Neuer Vorstand bei der schwäbischen SPD-Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen gewählt

Die SPD ist eine Arbeiterpartei. Dieser Satz hat nichts an seiner Gültigkeit verloren, außer dass das Spektrum der Wählerinnen und Wähler und Mitglieder heute weit über die Arbeitnehmerschaft hinausgeht. Bei der Bezirkskonferenz der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen, kurz AfA (eine der größten Arbeitsgemeinschaften innerhalb der SPD), trafen sich Delegierte aus den unterschiedlichsten Betrieben und Unternehmen aus ganz Schwaben in Augsburg, um einen neuen Vorstand zu wählen.

mehr Eishockey

Buchloe Pirates müssen trotz Heimsieg in die Abstiegsrunde

Trotz eines am Ende erneut torreichen Heimsieges gegen den EV Moosburg am letzten Hauptrundenspieltag hat es für die Sensation nicht gereicht. Zwar erledigten die Buchloer Piraten mit dem 11:2 (1:1, 3:1, 7:0) Erfolg über das Schlusslicht am Sonntagabend ihre Hausaufgaben, doch da zeitgleich die Passauer zu Hause Geretsried ebenfalls mit 8:3 schlugen, müssen sich die Buchloer in der Abschlusstabelle mit Rang neun zufriedengeben und somit den schweren Gang in die Abstiegsrunde antreten.

News

Unterallgäu | Lastwagen schießt von der A96 und rast in ein Waldstück

Am Mittwochmorgen (10.01.2018) kam es auf der A96 zwischen den Anschlussstellen Mindelheim (Lkr. Unterallgäu) und Stetten (Lkr. Unterallgäu) zu einem Verkehrsunfall. Aus bisher ungeklärter Ursache kam ein Lastwagen, der in Richtung Lindau unterwegs war, von der Fahrbahn ab. Darauf rutschte der Brummi-Fahrer mit seinem Gefährt die Böschung hinab und schoss über einen kleinen Bach direkt in ein Waldstück hinein, wo er noch gegen mehrere Bäume prallte.

Landkreis

So viele Passagiere wie noch nie – Flughafen Memmingen landet 2017 neuen Rekord

Noch nie in der Geschichte des Flughafen Memmingen sind so viele Passagiere auf Deutschlands höchst gelegenem Verkehrsflughafen gelandet und gestartet wie im Jahr 2017. Die Bilanz des abgelaufenen Geschäftsjahres 2017 verzeichnet den Rekordwert von 1.179.875 Fluggästen. Das entspricht einer Steigerung gegenüber dem Vorjahr um 18,37 Prozent. Insgesamt 21 Luftverkehrsgesellschaften flogen Memmingen im Linien- und Charterflugbetrieb an und bedienten dabei 60 Zielorte in Europa, Afrika und Asien.

mehr Eishockey

Buchloer Piraten gewinnen drittes Spiel in Serie

Einen weiteren Erfolg fürs Selbstvertrauen sicherten sich die Buchloer Piraten am Sonntag beim ESC Geretsried. Das Duell bei den vor der Partie schon für die Zwischenrunde qualifizierten Riverrats war allerdings deutlich enger als noch der 11:2 Kantersieg am Freitag über Pfaffenhofen. Doch am Ende behielten die Piraten knapp aber verdient mit 6:5 (2:2, 3:2, 1:1) die Oberhand.

mehr Eishockey

Buchloe Pirates trotz Kantersieg in die Abstiegsrunde

Mit einem wahren Feuerwerk sind die Buchloer Piraten ins erste Spiel des neuen Jahres gestartet. Schließlich feierten die Piraten gegen den EC Pfaffenhofen am Freitagabend beim 11:2 (4:0, 5:0, 2:2) Heimsieg ein echtes Torfestival. Doch so furios die Buchloer auch an diesem Abend waren, reichte der Kantersieg gegen den Tabellenelften dennoch nicht, um das vorzeitige Aus im Rennen um den achten Platz verhindern zu können.