Kein Bild
Basketball News

Basketball | Der Kangaroos-Kader nimmt Gestalt an

2. August 2014 Presse Augsburg

Der Kader der BG TOPSTAR Leitershofen/Stadtbergen für die Ende September beginnende Saison in der 1. Regionalliga Südost formiert sich langsam aber sicher. So können die Kangaroos künftig auf einen Stamm an Spielern bauen, der bereits in der letzten Saison in der 2. Basketball Bundesliga PRO B zum Kader zählte. Zu diesen Akteuren stoßen diese Tage aktuell drei Neuzugänge zu den Leitershofern.

Basketball News

Kangaroos verabschieden sich mit Überraschungssieg – Nördlingen steigt mit ab

13. April 2014 Presse Augsburg

Die BG TOPSTAR Leitershofen/Stadtbergen hat sich mit einem überraschenden Sieg vom eigenen Publikum in der 2. Basketball Bundesliga PRO B verabschiedet. Am Samstagabend besiegte man im letzten Heimspiel der Saison die Giants Nördlingen in der Osterfeldhalle mit 91:76 (41:32). Für die Rieser war es ein bitteres Ergebnis, denn sie müssen nun mit den Kangaroos zusammen den Weg in die Regionalliga antreten.

Basketball News

Pleitenserie geht weiter -Kangaroos verlieren auch diese Woche

6. April 2014 Presse Augsburg

Auch im zweiten Spiel binnen einer Woche gegen die Weissenhorn Youngstars ist die BG TOPSTAR Leitershofen/Stadtbergen als Verlierer vom Feld gegangen. Die Partie des vierten Spieltags der Abstiegsrunde in der 2. Basketball Bundesliga PRO B ging mit 80:104 (43:48) verloren, dabei bot die BG vor allem in der ersten Halbzeit dem Farmteam von ratiopharm Ulm durchaus Paroli. Bitter für die Leitershofer, dass sich Brandon Provost fünf Minuten vor dem Ende am Knie verletzte. Auch für ihn ist die Saison somit beendet.

Die Westschwaben, welche die Doppellizenzspieler Till Jönke und Jonathan Maier trotz des zeitgleich stattfindenden Beko- BBL-Spiels gegen Bayern München nach Stadtbergen geschickt hatten, erwischten in der Osterfeldhalle den besseren Start und gingen vor der Minuskulisse von nur 150 Zuschauern rasch mit 12:5 in Führung. Nach einer ersten Auszeit stellte BG-Headcoach Ado Badnjevic auf eine aggressive Zonenverteidigung um, die dem Gegner dann nicht mehr so recht schmeckte. Die Kangaroos boten in dieser Phase eine sehr gute kämpferische Leistung und vor allem Brandon Provost war es, der wiederholt direkt und unwiderstehlich zum Korb zog und wichtige Punkte markierte. So schmolz der Rückstand insbesondere im zweiten Viertel Punkt für Punkt und zur Halbzeit war man beim Spielstand von 43:48 sogar wieder in Schlagdistanz. Die zweite Halbzeit begann weniger verheißungsvoll für die Stadtberger, man zog gleich einmal zwei Ballverluste, dazu erhielten Kevin Wysocki und Sebastian Woelki bereits in dieser Phase ihr viertes persönliches Foul. Ein sicherlich großes, wenn nicht sogar zu großes Handicap gegen die körperlich ohnehin überlegenen Gäste. Demzufolge gewannen diese nun wieder besser Zugriff auf die Partie und zogen bis Ende des dritten Viertels auf 77:64 davon. Dies war praktisch die Vorentscheidung, denn wie in den Spielen zuvor fehlten den Kangaroos einfach die personellen Alternativen und die Substanz, um das Blatt noch einmal zu wenden. Auch wenn gerade die Eigengewächse Nico Breuer, Julian Breuer und Florian Spindler alles versuchten, um das Ergebnis freundlicher zu gestalten und auch Kevin Wysocki unermüdlich antrieb. Bitter dann am Ende die Aktion mit Provost: Nach einem Sprungwurf kam er unglücklich auf und krümmte sich schmerzverzerrt am Boden. Er wurde mit Verdacht auf Innenbandriss im Knie nach der Partie in die Hessing-Klinik gebracht. Es ist Ausfall Nummer sieben für die Kangaroos im Laufe der Rückrunde.

Am kommenden Samstag findet nun das letzte Heimspiel statt. Gegner sind dann die Giants Nördlingen, die am Wochenende gegen Speyer verloren und nächste Woche bereits um ihre letzte Chance um den Klassenerhalt kämpfen. Auch die Rieser sind, wenn auch nicht in diesem gravierenden Ausmaß wie die Leitershofer, vom Verletzungspech geplagt und stehen bereits mit einem halben Bein in der Regionalliga. Es sind bitte Tage für den Basketball in der Region Bayerisch-Schwaben.

BG TOPSTAR Leitershofen/Stadtbergen: Nico Breuer (13/2 Dreier), Spindler (5/1 Dreier), Provost(23/2 Dreier), Petersen (2), Wysocki (14/1 Dreier), Woelki(6), Julian Breuer (7), Hadzovic (8)

Beste Werfer Weissenhorn: Jönke (28), Ware (21), Maier (15)

Stimmen zum Spiel:
BG-Headcoach Adnan Badnjevic: „Wir haben über das ganze Spiel hinweg dagegengehalten und uns nicht hängen lassen und versucht, den Zuschauern ein gutes Spiel zu bieten. Nachdem Brandon jetzt aber auch noch ausfällt sehnen wir jetzt definitiv das Saisonende herbei“

Co-Trainer Sebastian Montag: „Was soll man noch groß sagen. Die Mannschaft hat nicht enttäuscht und alles gegeben. Leider waren es ein paar Ballverluste zu viel, sonst wäre es länger enger geblieben. Das einzig Positive ist, dass momentan unsere Jugendspieler Zweitligaeinsatzzeiten erhalten wie noch nie“.

BG-Abteilungsleiter Andres Santiago: „Man muss im Basketball ja fünf Spieler am Anfang aufs Feld schicken. Langsam aber sicher wird das ein Problem für uns. Solch eine Verletztenmisere gibt es eigentlich gar nicht“.

Basketball News

Debakel für die Kangaroos – 60:100 in Weißenhorn

2. April 2014 Presse Augsburg

Erwartungsgemäß nichts zu ernten gab es für BG TOPSTAR Leitershofen/Stadtbergen im dritten Spiel der Abstiegsrunde in der 2. Basketball Bundesliga PRO B. Bei den Weißenhorn Youngstars unterlag man am Sonntagabend deutlich mit 60:100 (30:49) und konnte in dieser Partie nur in der Anfangsphase mithalten. Damit bleibt man in den Play-Downs weiterhin ohne Sieg.

Basketball News

Abstieg steht fest | Kangaroos unterliegen auch im Schwabenderby

23. März 2014 Presse Augsburg

Die BG TOPSTAR Leitershofen/Stadtbergen hat auch die zweite Partie der Abstiegsrunde in der 2. Basketball Bundesliga PRO B verloren. Die Kangaroos unterlagen auswärts im schwäbischen Derby bei den Giants Nördlingen mit 77:100 (38:48). Die zuvor zumindest noch theoretisch mögliche Chance auf den Klassenerhalt ist somit auch zerronnen, der Weg in die Regionalliga Südost steht somit nun zumindest sportlich fest.

Basketball News

Kangaroos in Nördlingen | Schwabenderby als letzter Strohhalm

20. März 2014 Presse Augsburg

Das dritte Derby gegen den alten schwäbischen Rivalen Giants TSV Nördlingen steht für die BG TOPSTAR Leitershofen/Stadtbergen in der Abstiegsrunde der 2. Basketball Bundesliga PRO B am Samstag auf dem Programm. Spielbeginn im Ries ist um 19.30 Uhr in der Hermann Kessler Halle. Zeitgleich gastiert die zweite Mannschaft der BG in eigener Halle in einem vorentscheidenden Duell der 2. Regionalliga Süd um den Klassenerhalt gegen die Milbertshofen Baskets aus München.

1 17 18 19 20 21 22