Der Haunstetter „Hoigarta“ fand wieder großen Anklang

Die Topthemen des Tages – jetzt kostenfrei per E-Mail!

Einen gemütlichen Abend erlebten die Besucher des traditionellen Volksmusikabends „Hoigarta“ am 08.11.2014 im vollbesetzten Heim des FC Haunstetten in Haunstetten. Eingeladen hatte der Kulturkreis Haunstetten e.V.

Der Wertachachauer Saitenklang fand beim Haunstetter Hoigarta großen Anklang.
Der Wertachachauer Saitenklang fand beim Haunstetter Hoigarta großen Anklang.

Vorstandsmitglied Regina Tobias gewann die Mitwirkenden, gestaltete das Programm und moderierte den Abend.

Lange anhaltenden Beifall  ernteten die Erzähler, Sänger und Musiker. Es folgte ein bunter Reigen von Samba, Polka, Bayrischer und Mitsing-Melodien.

 Vertreten waren die Akkordeongruppe Haunstetten, die Steppacher Stubenmusik, die Inninger Saitenmusik, der Wertachachauer Saitenklang, die Stubenmusik Haunstetten, und das Gesangsduo Miller.  Mit Dieter Elmer aus Bobingen und Luise Miller aus Haunstetten kam auch der Dialekt nicht zu kurz. Beide trugen sehr gekonnt und humorvoll ihre Geschichten und Gedichte vor.
Die Besucher waren sich einig: Zum Frühjahrs-Hoigarta 2015 kommen wir wieder

Neue überregionale Meldungen

Neue Lokalnachrichten

Augsburg Stadt

Klinikum Augsburg | Richtfest für den 110 Millionen Euro teuren Anbau West

Die medizinische Versorgung in Schwaben wird weiter gestärkt. Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml sagte beim Richtfest der Westerweiterung des Klinikums Augsburg am Dienstag: „Allein für den 4. Bauabschnitt, zu dem der Anbau West gehört, sind fast 100 Millionen Euro an Fördermitteln vorgesehen. Die Maßnahme ist damit aktuell das größte laufende Bauvorhaben an einem bayerischen Krankenhaus. Sie sehen: Mit unserem Bauinvestitionen machen wir das Klinikum Augsburg fit für die kommenden universitären Aufgaben.“