Friedberg | Schwerer Unfall auf der Autobahn – A8 für eine Stunde vollgesperrt

Die Topthemen des Tages – jetzt kostenfrei per E-Mail!

Gegen 11.20 Uhr kam es heute zu einem folgeschweren Unfall auf der A 8 Höhe der Anschlussstelle Friedberg (wir berichten).

Symbolbild

 

Aus noch nicht abschließend geklärter Ursache kollidierte zunächst ein 56-jähriger Mercedesfahrer mit einem 48-Jährigen, der mit seinem Skoda unterwegs war. Beide Insassen waren alleine in ihren Fahrzeugen und wurden durch den Unfall verletzt. Zur weiteren Abklärung der Verletzungen wurden beide unter anderem durch einen alarmierten Rettungshubschrauber ins Zentralklinikum Augsburg verbracht.

Ein weiterer Fahrzeugführer überfuhr die durch den Unfall abgebrochenen Fahrzeugteile der beiden o. g. Pkw. Dieser erlitt keine Verletzungen und konnte mit einem geringen Sachschaden an seinem Pkw die Fahrt fortsetzen.

Aufgrund des Unfalls kam es zu massiver Staubildung, infolge derer sich drei weitere Folgeunfälle ereigneten. Insgesamt wurden hierbei 6 Pkw beschädigt und zwei Personen leicht verletzt.

Die A 8 musste für über eine Stunde vollgesperrt werden. Erst um 14.45 Uhr konnten alle Fahrspuren wieder für den Fahrzeugverkehr freigegeben werden.

Insgesamt entstand durch die Unfälle ein Gesamtschaden von rund 70.000 Euro.

Neue überregionale Meldungen

Neue Lokalnachrichten

Augsburg Stadt

Weil es wieder sonnig wird, Sound aus Augsburg auf die Ohren | „Killer of my mind“ von John Garner

„John Garner“ sorgten gestern für einen gelungenen Start in den „Sommer am Kiez 2017“. Zuvor war das erst im September 2016 gegründete Augsburger Trio bereits einer der gefeierten Acts auf dem Modular-Festival. Mit ihrem coolen rockig-leichten Sound im Irish Folk-Style sorgen sie für beste Unterhaltung und gute Gefühle. Es bleibt zu hoffen, dass wir noch viel von Lisa Seifert, Stefan Krause und Chris Sauer zu hören bekommen.