Höchstädt | Asylbewerber verhindern Vergewaltigung

Heute Nacht (11.02.2015) gegen 00.45 Uhr kam es zu einem Zwischenfall in einer Asylbewerberunterkunft in Höchstädt a. d. Donau (Landkreis Dillingen), bei der eine 33-jährige Frau offenbar nur deshalb einer Vergewaltigung durch einen anderen Heimbewohner entging, weil andere Unterkunftsbewohner rechtzeitig eingriffen.

Symbolfoto
Symbolfoto

Ein 22-jähriger Mann aus Eritrea klopfte nachts an der Türe der 33-Jährigen, die bereits schlief und dadurch aus dem Schlaf gerissen wurde. Als sie die Türe einen Spalt breit öffnete, drang der 22-Jährige in den Raum ein und drückte die Frau in erkennbar sexueller Motivation auf den Boden.

Neue überregionale Meldungen

Neue Lokalnachrichten

Augsburger Panther News

Alles oder nichts | EHC Königsbrunn muss Heimspiel gegen Bad Kissingen gewinnen

23. Februar 2017 Presse Augsburg

Am Freitag geht es für EHC Königsbrunn um alles oder nichts, ab 20 Uhr empfangen die Brunnenstädter in ihrer vorerst letzten Heimpartie die Wölfe des EC Bad Kissingen zum zweiten Halbfinalspiel. Das Auswärtsmatch am Sonntag konnten die Unterfranken mit 5:3 für sich entscheiden. Bei einer erneuten Niederlage wäre die Saison für Königsbrunn beendet, durch einen Sieg könnte der EHC eine dritte Partie sonntags in Bad Kissingen erzwingen.

Im Fokus

„Gemeinsam in Augsburg“ | Die exklusive Eva Weber-Kolumne, Ausgabe Februar 2017

Liebe Augsburgerinnen und Augsburger,

es ist jeden Monat wieder interessant zu sehen, was sich in unserer Stadt tut und welche thematischen Schwerpunkte sich bilden. In diesem Monat – und passend kurz nach dem Valentinstag – gibt es viele Veranstaltungen, Aktionen und Meldungen in unserer Stadt und Region, die nur funktionieren können, wenn wir gemeinsam daran arbeiten und mitwirken.