In Schwabing gibt es keine Punkte | Kangaroos Leitershofen verlieren auch in München

Die Topthemen des Tages – jetzt kostenfrei per E-Mail!

Auch im Auswärtsspiel beim MTSV Schwabing Basketball gab es für die BG TOPSTAR Leitershofen/Stadtbergen nichts zu holen. Nach einer durchwachsenen Leistung verlor man in München deutlich mit 65:88 (30:48) und hängt weiterhin auf dem drittletzten Tabellenplatz in der 1. Regionalliga Südost fest.

Die Vorzeichen standen nicht allzu günstig für die Kangaroos vor dem Spiel. Josh Hart und Dominik Veney gingen bereits bekanntermaßen angeschlagen in das Spiel, Nedim Hadzovic wechselte aufgrund einer Magen-Darm Grippe sozusagen direkt vom heimischen Bett auf das Schwabinger Parkett und war somit auch nur bedingt einsatzfähig. Wie so oft kam die BG aber trotzdem gut in das Spiel und gewann das erste Viertel knapp mit 20:17. Wie aber auch so oft in dieser Saison schlug dann erst einmal die Stunde des Gegners, der mit einem 11:0 Run in die zweiten zehn Minuten startete. Und während die Einheimischen fortan weiter fleißig punkteten, gelangen den Leitershofern jetzt deutlich zu wenig Punkte. Die Verteidigung des MTSV war in dieser Phase zu gut und im Angriff fehlte der BG mitunter oftmals auch die individuelle Klasse, um gegen diesen Gegner bestehen zu können. Mit 10:31 ging das zweite Viertel demzufolge verloren, was letztendlich schon eine Art Vorentscheidung in diesem Spiel bedeutete.

Neue überregionale Meldungen

Neue Lokalnachrichten

Augsburg Stadt

Weil es wieder sonnig wird, Sound aus Augsburg auf die Ohren | „Killer of my mind“ von John Garner

„John Garner“ sorgten gestern für einen gelungenen Start in den „Sommer am Kiez 2017“. Zuvor war das erst im September 2016 gegründete Augsburger Trio bereits einer der gefeierten Acts auf dem Modular-Festival. Mit ihrem coolen rockig-leichten Sound im Irish Folk-Style sorgen sie für beste Unterhaltung und gute Gefühle. Es bleibt zu hoffen, dass wir noch viel von Lisa Seifert, Stefan Krause und Chris Sauer zu hören bekommen.