Ostallgäu/B12 | Vier Verletzte bei schwerem Unfall bei Jengen

Am frühen Nachmittag kam es auf der B12 in Fahrtrichtung Kaufbeuren zu einem folgenschweren Unfall.Vier Personern mussten verletzt ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Symbolbild

Ein 53-jähriger Pkw-Fahrer kam aus bisher ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrban und stieß frontal in einen entgegenkommenden Transporter. Der Pkw-Fahrer, seine 46-jährige Beifahrerin und eine weitere weibliche Person wurden dabei schwer verletzt. Die Beifahrerin musste durch die Feuerwehr befreit werden. Der 64-jährige Fahrer des Transporters wurde leicht verletzt. Alle vier Unfallbeteiligten kamen in örtliche Krankenhäuser. Es entstand Sachschaden von ca. 30.000 Euro.

Die Feuerwehren Jengen, Obergermeringen und Buchloe sowie zwei Rettungshubschrauber waren im Einsatz.

Neue überregionale Meldungen

Neue Lokalnachrichten

Augsburger Panther News

EV Füssen arbeitet weiter am Bayernligakader

23. April 2017 Presse Augsburg

Der Eissportverein Füssen freut sich, dass zwei vielversprechende Talente am Kobelhang die klassenhöhere Bayernliga in Angriff nehmen werden. Sowohl Nicolas Neuber (19) als auch Marvin Schmid (18) verbleiben am Lech und sollen zu Stützen des Teams aufgebaut werden. Beide feierten in der abgelaufenen Spielzeit neben dem Gewinn der Landesligameisterschaft mit der ersten Mannschaft auch den Gewinn der DNL2-Nachwuchsmeisterschaft.