Polizeibericht Augsburg vom 21.12.2016

Göggingen | Versuchter Einbruch in Gaststätte

Im Zeitraum vom 19.12.2016 , 23.00 Uhr bis 20.12.2016, 09.00 Uhr, versuchten ein oder mehrere Täter in eine Gaststätte am Klausenberg einzudringen, scheiterten jedoch an der Türe. Ein Diebstahlsschaden entstand nicht, der Sachschaden wird auf 300 Euro geschätzt.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Kripo Augsburg unter 0821/323-3810.

Innenstadt | Einbruch in Apotheke

Am Dienstag (20.12.2016) stellte der Apothekeninhaber am Hohen Weg gegen 06.45 Uhr fest, dass die Kasse aufgebrochen war, verschiedene Räume durchwühlt und Bargeld im niedrigen dreistelligen Eurobereich entwendet wurde. Die bislang unbekannten Täter drangen offensichtlich über die zerschlagene Eingangstüre in die Apotheke ein. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Kripo Augsburg unter 0821/323-3810.

Innenstadt | Mit „auffrisiertem“  Roller ohne Führerschein mit 80 km/h unterwegs

Gestern (Dienstag) fiel einer Polizeistreife um 22.00 Uhr ein Roller auf, welches mit ca. 80 km/h in der Provinostraße fuhr. Der 20-jährige Mofafahrer flüchtete, konnte jedoch an der Ecke Schwibbogenplatz gestellt werden. Der Roller wurde sichergestellt, da der junge Mann den Roller so „auffrisiert „ hatte, dass dieser bis zu 90 km/h schnell fährt.

Er wird jetzt wegen Fahren ohne Führerschein und weiteren Delikten nach der StVO und Kraftfahrzeugsteuergesetz angezeigt.

Die Topthemen des Tages – jetzt kostenfrei per E-Mail!

Weitere Themen