Polizeibericht Augsburg vom 23.12.2016

Haunstetten | Hochpreisige Fahrräder entwendet

In der Zeit von 17.12.2016, 18:00 Uhr bis 18.12.2016, 10:00 Uhr, wurden in der Burgunderstraße (Höhe Hausnummer 15) ein schwarzes Fahrrad der Marke Sabotage und ein weißes Rad der Marke Scott entwendet.

Die beiden Räder waren vor dem Anwesen versperrt. Der Beuteschaden wird auf rund 2200 Euro geschätzt.

Sachdienliche Hinweise erbittet die PI Augsburg Süd unter 0821/323-2710.

Innenstadt | Durch unsichere Fahrweise und Alkoholgeruch aufgefallen

Am Freitag (23.12.2016), um 01:45 Uhr, kontrollierte eine Polizeistreife einen 27-jährigen Verkehrsteilnehmer, da er durch unsichere Fahrweise auffiel.
Bei der Kontrolle konnte nicht nur Alkoholgeruch wahrgenommen werden, der Mann hatte außerdem auf dem Schoß einen Teleskopschlagstock liegen. Der Schlagstock wurde durch die Polizeibeamten sichergestellt.

Bei einem freiwilligen Atemalkoholtest konnte ein Wert von über 2,10 Promille festgestellt werden.
Den 27-Jährigen erwartet nun nicht nur eine Anzeige wegen der Trunkenheit im Verkehr, sondern außerdem eine Anzeige nach dem Waffengesetz.

Neue überregionale Meldungen

Neue Lokalnachrichten

Augsburg Stadt

Erfolgsserie des TSV Haunstetten endet in Waldbüttelbrunn

24. April 2017 Presse Augsburg

Die Bayernligamänner des TSV Haunstetten müssen nach 11 ungeschlagenen Spielen in Folge wieder einmal eine Niederlage hinnehmen. Auswärts gegen den Tabellennachbarn DjK Waldbüttelbrunn war man beim 29:21 (14:14) letztlich chancenlos. Trainer Michael Rothfischer verzichtete zugunsten

Aichach Friedberg

Polizeibericht Augsburg vom 24.04.2017

24. April 2017 Presse Augsburg

Innenstadt – Herrenkleidung und Bargeld aus Pkw gestohlen | Spiegelabtreter unterwegs | Göggingen  – Mit spitzem Gegenstand Fahrertüre von Pkw beschädigt | Hochfeld  – „Flieg nicht zu hoch mein kleiner Freund“ | Autos angefahren und geflüchtet | Lechhausen  – Geschwindigkeitsmessungen gehen weiter | Blossenau/Tagmersheim – 27jähriger Segelflieger  meistert Notlandung mit Bravour | Einbrüche  in Einfamilienhäuser

Im Fokus

Im Allgäu Skyline Park auch nach den Ferien Zeit mit der Familie genießen – 2017 sieben neue Fahrgeschäfte

Die Osterferien sind schon wieder vorbei, der Alltag geht wieder los. Doch man muss nicht immer in die Ferne reisen, um Zeit mit der Familie genießen zu können. Der Allgäu Skyline Park bietet dafür die besten Möglichkeiten. Sieben neue Fahrgeschäfte für jede Altersklasse sind dort über die Wintermonate entstanden. Wir stellen Ihnen diese vor. Eine Entdeckungsreise lohnt sich sicher.