Polizeibericht vom 30.12.2016

Hochzoll | Verkehrszeichen umgeknickt

Am Donnerstag (29.12.2016), im Zeitraum von 15:00 Uhr bis 16:30 Uhr, beschädigte eine bislang unbekannte Person ein Verkehrszeichen 283 (absolutes Haltverbot) in der Friedberger Straße (Höhe Hausnummer 109).

Das Verkehrszeichen wurde vermutlich mit Gewalt am Befestigungspunkt umgeknickt. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt.

Personen, die sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten sich bei der PI Augsburg Ost unter 0821/323-2310 zu melden.

Haunstetten | Seitenspiegel abgetreten

Im Zeitraum von Dienstag (27.12.2016), 19:00 Uhr bis Donnerstag (29.12.2016), 06:45 Uhr, wurde an einem in der Hofackerstraße (Höhe Hausnummer 32) geparkten grauen Toyota der rechte Seitenspiegel abgetreten.

Am PKW entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro.

Sachdienliche Hinweise erbittet die PI Augsburg Süd unter 0821/323-2710.

 

Gundelfingen | Altkleidercontainer brennen – vermutlich Brandstiftung

In der vergangenen Nacht (30.12.2016), gegen 02:50 Uhr, teilte ein Autofahrer bei der Polizei mit, dass am „Skaterplatz“ an der Bächinger Straße in Gundelfingen mehrere Altkleidercontainer brennen würden.

Beim Eintreffen einer Polizeistreife standen zwei der Container in Flammen und griffen dann auch auf zwei danebenstehende Altglascontainer über. Die Feuerwehr Gundelfingen konnte den Brand löschen. Insgesamt wurden vier an der Recyclingstation aufgestellte Container beschädigt. Von der Polizei wird der Schaden auf ca. 3.000 Euro geschätzt.

Es muss davon ausgegangen werden, dass die Altkleidercontainer mutwillig angezündet wurden.

Die PI Dillingen, Tel. 09071/56210, bittet hierzu um Zeugenhinweise.

 

 

Neue überregionale Meldungen

Neue Lokalnachrichten