Von Franco-Spanien über Augsburg nach Flossenbürg

Seit seiner Dissertation beschäftigt sich Helmut Baumeister mit dem Spanischen Bürgerkrieg. Besonders tragisch empfindet er den Leidensweg der Spanienkämpfer, die nach der Niederlage der Republik als Zwangsarbeiter nach Deutschland verschleppt wurden und häufig in Konzentrationslagern ihr Leben verloren. Hinzu kommt ein persönlicher Bezug zu diesem Thema. Wenige Tage vor Kriegsende führte einer der Todesmärsche aus dem Konzentrationslager Flossenbürg durch das Dorf, aus dem die Mutter des Autors stammt. Am nächsten Tag fand man 104 Leichen auf den Gemeindefluren – Opfer, die von der Wachmannschaft erschossen oder erschlagen wurden oder an Erschöpfung starben. Diese Ereignisse flossen in den Roman ein. Dass Zwangsarbeit, Konzentrationslager und Todesmärsche nicht in Vergessenheit geraten, ist dem Autor ein besonderes Anliegen.baumeister

Zum Autor: Dr. Helmut Baumeister, geb. 1943 in München. Er studierte an der Universität München Amerikanistik, Anglistik und Romanistik. Studienaufenthalte in Cambridge, Lausanne und Berkeley. Erste und Zweite Staatsprüfung für das Lehramt an Gymnasien. Promotion an der Universität München über den Romanhelden in den Romanen des Spanischen Bürgerkriegs. Gymnasiallehrer, Mitarbeiter im Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus, Referent und Abteilungsleiter im Landtagsamt, langjähriger Direktor des Paul-Klee-Gymnasiums Gersthofen.

Dr. Helmut Baumeister, Von Franco-Spanien über Augsburg nach Flossenbürg. Lesung; Donnerstag 7. Mai um 19.30 Uhr. Annahof, Hollbau, Im Annahof 4, 86150 Augsburg. Eintritt frei – Spenden erwünscht. Eine Veranstaltung des Vereins „Gegen Vergessen – Für Demokratie“ in Augsburg

Neue überregionale Meldungen

Neue Lokalnachrichten

Bildergalerien

Bildergalerie | Die Tunning World Bodensee begeistert wieder die Besucher

30. April 2017 Presse Augsburg

Auf keiner anderen Tuning-Messe begegnen Tuning-Fans und Auto-Begeisterte der Branche mit einer derartigen Intensität. Die Tunning World Bodensee hat sich vom Geheimtipp 2003 zum absoluten Szene-Highlight für die Branche, Tuningfans und Besucher entwickelt. Heute ist die Tunning World Bodensee Europas größte reine Tuningmesse. Noch bis 01. Mai hat sie geöffnet.

Freizeit

Maibaumklau nach Vorschrift – oder Sankt Bürokratius lässt grüßen

30. April 2017 Presse Augsburg

Auch wenn in Bayern Brauchtum großgeschrieben wird, ist nicht alles erlaubt. Jedes Jahr erwartet der Augsburger SPD-Landtagsabgeordnete Harald Güller mit Spannung die – auf frühere Nachfragen von ihm immer wieder angekündigten – amtlichen und unbürokratischen Erleichterungen rund um den Maibaum. Er hatte gehofft, dass einige Fragen im „Leitfaden für Vereinsfeiern“ beantwortet werden würden, den das bayerische Innenministerium demnächst herausgeben wird, doch weit gefehlt.

Im Fokus

Im Allgäu Skyline Park auch nach den Ferien Zeit mit der Familie genießen – 2017 sieben neue Fahrgeschäfte

Die Osterferien sind schon wieder vorbei, der Alltag geht wieder los. Doch man muss nicht immer in die Ferne reisen, um Zeit mit der Familie genießen zu können. Der Allgäu Skyline Park bietet dafür die besten Möglichkeiten. Sieben neue Fahrgeschäfte für jede Altersklasse sind dort über die Wintermonate entstanden. Wir stellen Ihnen diese vor. Eine Entdeckungsreise lohnt sich sicher.