„С Новым годом!“ – „Frohes neues Jahr!“ wünschen die Augsburger Philharmoniker und ihr 2. Kapellmeister Ivan Demidov in diesem Jahr auf Russisch mit Kompositionen von Tschaikowsky, Borodin, Glinka und anderen.

Neujahrskonzert_c_Jan-Pieter-Fuhr »С Новым годом!« | Silvester- und Neujahrskonzert der Augsburger Philharmoniker Augsburg Stadt Kunst & Kultur News Augsburger Philharmoniker Neujahrskonzert | Presse Augsburg
Neujahrskonzert | Foto: Jan-Pieter Fuhr

In Russland bringt nicht das Christkind Geschenke, sondern Väterchen Frost und zwar zum Silvestertag am 31. Dezember. Eingepackt in einen dicken Mantel und mit wärmender Pelzmütze auf dem Kopf reist Väterchen Frost im Dreispänner, der Troika, durchs Land und sorgt für winterliche Atmosphäre. Unsere musikalische Reise durch Russland knüpft mit Swiridows Schneesturm-Walzer und russischen Volksliedern daran an, schlägt aber einen großen Bogen zu bekannten russischen Opern, wie Borodins „Fürst Igor“ mit den berühmten „Polowetzer Tänzen“ und Glinkas „Ruslan und Ludmilla“.

Neujahrstypische Walzerklänge von Schostakowitsch bis hin zu »Russisches« von Johann Strauss stehen ebenfalls auf dem Programm. Der Publikumsliebling unter den russischen Komponisten darf hierbei nicht fehlen: Von Tschaikowsky wird das „Capriccio italien“  zu Gehör gebracht, das heiter-schwungvoll den festlichen Konzertabend beschließt.

 

  • Musikalische Leitung Ivan Demidov
  • Einstudierung der Chöre Carl Philipp Fromherz
  • Sopran Olena Sloia
  • Tenor Roman Poboinyi
  • Orchester Augsburger Philharmoniker
  • Chor Opernchor des Staatstheater Augsburg

 

Termine

31.12.2018 19:00 | martini-Park
1.1.2019 18:00 | martini-Park
4.1.2019 19:30 | Stadthalle Gersthofen