1. Bundesliga: Dortmund siegt in Gladbach und ist Zweiter

Am 25. Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga hat Borussia Dortmund 2:1 in Mönchengladbach gespielt und drei wichtige Punkte für den Kampf um die Meisterschaft errungen. Dortmund trennt nun nur noch ein Punkt von der Tabellenspitze, die erstplatzierten Bayern sind am Sonntag noch zuhause gegen Augsburg gefordert. Borussia Mönchengladbach verbleibt einen Punkt hinter Leverkusen auf Rang fünf. bvb-verpflichtet-emre-can-auf-leihbasis 1. Bundesliga: Dortmund siegt in Gladbach und ist Zweiter Sport Überregionale Schlagzeilen 1 1. Bundesliga Augsburg Ausgleich Ball bayern Borussia Borussia Dortmund Borussia Mönchengladbach Bundesliga BVB Dortmund Ecke Embolo Ende Entscheidung Es Gladbach Hummels Kampf Karten Keeper Kurz Leipzig leverkusen Meisterschaft Mönchengladbach richtig Roman Sommer Sonntag Spiel Spieltag Zuhause | Presse Augsburg

 

In einem von Beginn an temporeichen Spiel hatte Gladbach durch Stefan Lainer in der siebten Minute die erste große Chance, fing sich stattdessen jedoch das Gegentor durch Ex-Gladbacher Thorgan Hazard in der achten Spielminute. In der Folge hatte Ramy Bensebaini in der 16. Spielminute den Ausgleich auf dem Fuß, traf aber nur das Außennetz. Kurz nach Beginn der zweiten Hälfte schlug es dann aber doch in Roman Bürkis Kasten ein als Lars Stindl in der 50. Minute nach einer Ecke genau richtig stand.

In der 64. Minute hätte Thorgan Hazard dann beinahe den Doppelpack geschnürt, aber Mönchengladbachs Keeper Yann Sommer parierte seinen Kopfball stark. Stattdessen war es Achraf Hakimi in der 71. Spielminute, der die 2:1-Führung des BVB besorgte. Das Spiel wurde nun hitziger mit gelben Karten auf beiden Seiten. Der eingewechselte Jadon Sancho verpasste in der 79. Minute mit seinem Pfostenschuss die Entscheidung für Dortmund, der eingewechselte Gladbacher Embolo legte nur eine knappe Minute später den Ball links neben den Pfosten.

Am Ende brachte der BVB den Vorsprung aber über die Zeit und ist nun erster Bayern-Verfolger vor Leipzig.