1. Bundesliga: Freiburg schlägt Augsburg souverän

Zum Abschluss des 26. Spieltags der Fußball-Bundesliga konnte Freiburg den FC Augsburg souverän mit 2:0 besiegen. Damit hält Freiburg als Achter weiterhin Kontakt zu den internationalen Rängen, Leverkusen, derzeit Sechster, ist nur noch drei Punkte entfernt. Mit einer engagierten Leistung erkämpften die Breisgauer den Sieg im Heimspiel, das erst im zweiten Durchgang so richtig Fahrt aufnehmen sollte.

Fca Bmg 012

Der Startschuss dazu fiel nach 51 Minuten, als Sallai in Bedrängnis aus wenigen Metern vollstreckte. Vorausgegangen war ein beherzter Sololauf des SC-Kapitäns Günther. Nun zeigten sich auch die Augsburger aktiver.

„Gegentore bekommen wir zu einfach“ | Stimmen zur FCA-Niederlage in Freiburg

Die beste Chance vergab Caliguiri, dessen Freistoß aufs Torwarteck SC-Keeper Müller prüfte. Freiburg war an diesem Abend aber das bessere Team, das sich folgerichtig in der 79. Minute mit dem 2:0 durch Lienhart belohnen durfte. Freiburg springt auf Platz acht, Augsburg bleibt Dreizehnter.