1. Bundesliga: Hertha verliert gegen Wolfsburg

Am zweiten Spieltag der Fußball-Bundesliga hat der Hertha BSC gegen den VfL Wolfsburg mit 0:3 verloren. Das erste Tor der Partie fiel in der neunten Spielminute: Nach einem Foul von Karim Rekik an Felix Klaus gab es Elfmeter für die Wolfsburger. Diesen platzierte Wout Weghorst flach unten rechts und der Berliner Torhüter Rune Almenning Jarstein konnte den Ball nicht halten, da er in die andere Ecke gesprungen war.

1-bundesliga-hertha-verliert-gegen-wolfsburg 1. Bundesliga: Hertha verliert gegen Wolfsburg Sport Überregionale Schlagzeilen 1 1. Bundesliga Ball Bundesliga Das Erste Ecke elfmeter Es Foul Führung Hertha Hertha BSC niederlage Sieg Spieltag tor Torhüter verloren VfL Wolfsburg Wolfsburg | Presse AugsburgFans des VfL Wolfsburg, über dts Nachrichtenagentur

In der 83. Minute baute der eingewechselte Josip Brekalo mit einer starken Einzelaktion die Führung weiter aus. In der ersten Minute der Nachspielzeit traf der Wolfsburger Jérôme Roussillon nach einer Vorlage von Weghorst. Nach dem Sieg steht Wolfsburg mit sechs Punkten auf dem vierten Tabellenplatz.

Hertha steht nach der Niederlage mit einem Punkt auf Rang elf.