1. Bundesliga: Köln gewinnt rheinisches Derby gegen Leverkusen

Im ersten Sonntagsspiel des 26. Spieltags der Bundesliga hat der 1. FC Köln das rheinische Derby gegen Bayer Leverkusen mit 1:0 gewonnen. Damit rücken die Kölner auf den siebten Platz vor, Leverkusen bleibt Dritter. Im ersten Durchgang sahen die Zuschauen in Leverkusen eine temporeiche und ausgeglichene Partie.

1 Bundesliga Koeln Gewinnt Rheinisches Derby Gegen LeverkusenAnthony Modeste (1. FC Köln), über dts Nachrichtenagentur

Tore fielen zunächst aber nicht. Nach dem Seitenwechsel war das Spiel etwas zerfahrener. Deshalb versuchte Köln-Trainer Steffen Baumgart in der 64. Minute, mit der Einwechslung von Kingsley Schindler und Dejan Ljubicic neue Impulse zu setzten.

Dies erwies sich bereits in der 67. Minute als Glücksgriff, da Schindler für die Führung der Gäste sorgte. Die Vorarbeit kam von Ljubicic. In der Schlussphase drängte die Werkself auf den Ausgleich, sie konnte die Niederlage aber nicht mehr verhindern. Für Leverkusen geht es am Donnerstag in der Europa League gegen Atalanta Bergamo weiter, Köln ist am kommenden Sonntag gegen Dortmund gefordert.