Zum Abschluss des 16. Bundesliga-Spieltags hat Leverkusen in Gladbach mit 3:2 gewonnen. Die Gäste waren von Anfang an klar überlegen und konnten die zaghaften Offensiv-Versuche der Borussia lange Zeit mit einfachsten Mitteln verhindern.

Mitchel Bakker traf für Leverkusen in der 21., Amine Adli in der 43. und Nadiem Amiri in der 67. Minute. Gladbachs Lars Stindl konnte kurz vor Ende der Partie noch zweimal per Glücksschuss anschließen, in der 82. Minute aus 14, in der 90. Minute aus 20 Metern Entfernung. In der Tabelle rückt Leverkusen hoch auf Platz neun und ist jetzt direkt hinter seinem Kontrahenten vom Abend, Borussia Mönchengladbach ist auf Rang acht.

Foto: Lars Stindl (Borussia Mönchengladbach), über dts Nachrichtenagentur

1 Bundesliga Leverkusen Gewinnt In Gladbach