Im zweiten Sonntagsspiel des 26. Spieltags der Bundesliga hat Eintracht Frankfurt 1:0 gegen den 1. FC Nürnberg gewonnen. Nürnberg bleibt damit Tabellenletzter. Frankfurt befindet sich auf Platz fünf nur knapp hinter den Champions-League-Rängen. 1-bundesliga-nuernberg-bleibt-nach-niederlage-in-frankfurt-letzter 1. Bundesliga: Nürnberg bleibt nach Niederlage in Frankfurt Letzter Sport Überregionale Schlagzeilen 1 1:0 1. Bundesliga 1. FC Nürnberg 31 Augsburg Bundesliga Club Donnerstag Eintracht Frankfurt Ende Es Europa europa league FC Nürnberg Frankfurt Führung Hinteregger Kontrolle länderspielpause Martin Hinteregger niederlage Nürnberg Platz Sonntag Sonntagsspiel Spiel Stuttgart tor Weil | Presse AugsburgAnte Rebić (Eintracht Frankfurt), über dts Nachrichtenagentur

Die Nürnberger konnten am Sonntag nur in den ersten Minuten mithalten. Im Anschluss übernahm die Eintracht zunehmend die Kontrolle über das Spiel und ging in der 31. Minute verdient durch einen Treffer von Martin Hinteregger in Führung. Auch im zweiten Durchgang war Frankfurt in allen Belangen besser.

Die Gastgeber gingen allerdings viel zu fahrlässig mit ihren zahlreichen Chancen um, sodass es bis zum Ende spannend blieb. Wie schon beim 1:0-Sieg bei Inter Mailand in der Europa League am Donnerstag brachte die Eintracht die knappe Führung allerdings über die Zeit, auch weil der Club nur selten vor das gegnerische Tor kam. Für Nürnberg geht es nach der Länderspielpause gegen Augsburg weiter. Frankfurt ist gegen Stuttgart gefordert.