Im ersten Sonntagsspiel des 28. Spieltags der Bundesliga hat der FC Schalke 04 1:0 gegen den FC Augsburg gewonnen. Es ist erst der zweite Saisonsieg der Schalker. Sie befinden sich dennoch mit deutlichem Abstand am Tabellenende. Augsburg ist Elfter. 

Fca Bmg 016
Augsburgs Keeper Gikiewicz | Archivfoto: Sebastian Pfister

In einer starken Anfangsphase konnten die Gastgeber bereits in der vierten Minute durch einen Treffer von Suat Serdar in Führung gehen. Möglich wurde dieser Treffer maßgeblich durch einen Patzer von Augsburgs Keeper Gikiewicz. Er ließ einen leichteren Schuss von Bozdogan nur abprallen und ermöglichte so Serdar erst den erfolgreichen Torschuss.

Im Anschluss übernahm Augsburg die Kontrolle über die Partie, konnte aber keinen Zug zum Tor aufbauen.

Auch in der zweiten Hälfte hatte Augsburg mehr vom Spiel, während die Schalker vor allem auf Konter setzten. Die Gäste gingen aber zu fahrlässig mit ihren Chancen um, sodass es beim knappen Sieg der Hausherren blieb. Für Schalke geht es am Samstag (17. April, 15.30 Uhr) in Freiburg weiter, Augsburg ist zeitgleich im Heimspiel gegen Bielefeld gefordert. (dts/pa)