1. Bundesliga: Schalke geht im Revierderby gegen Dortmund unter

Am 22. Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga hat der FC Schalke 04 zuhause gegen Borussia Dortmund mit 0:4 verloren. Die Schwarz-Gelben taten sich im Revierderby lange schwer, in der siebten Minute prüfte Sancho Fährmann aus sieben Metern, der jedoch keine großen Probleme hatte. Auch Königsblau zeigte sich hin und wieder in der gegnerischen Hälfte, blieb aber eher harmlos.

Dts Image 14137 Kdpoofrnts 3122 800 600Benjamin Stambouli (Schalke), über dts Nachrichtenagentur

In der 42. Minute fand der BVB dann auch die Lücke, als Stambouli die Kugel am eigenen Sechzehner an Morey verlor, der Sancho bediente und der Engländer aus 14 Metern ins rechte Eck traf. In der 45. Minute legte Haaland direkt sehenswert nach, als er nach Sancho-Flanke einen Seitfallzieher perfekt ins linke Eck setzte. In der zweiten Hälfte hätte die Gross-Elf in der 51. Minute fast den Anschluss geschafft, Serdars Versuch aus 13 Metern lenkte Hitz aber noch an den Pfosten.

In der 60. Minute machte die Borussia stattdessen nach, als Guerreiro nach Doppelpass mit Reus die Schalker Abwehr narrte und aus neun Metern cool einschob. In der 79. Minute machte die Terzic-Elf den Deckel endgültig drauf, als der eingewechselte Bellingham rechts durchstartete, in der Mitte Haaland bediente und der Norweger das Rund über die Linie drückte. Mit dem letztlich ungefährdeten Sieg bleibt Dortmund Sechster und rückt an Leverkusen heran, während Schalke weiter abgeschlagener Tabellenletzter und neun Punkte vom Relegationsrang entfernt bleibt.