1. Bundesliga: Schalke verliert gegen Freiburg

Am zwölften Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga hat der FC Schalke 04 zuhause gegen den SC Freiburg mit 0:2 verloren und damit auch im 28. Ligaspiel in Serie keinen Sieg eingefahren. Wie erwartet gestaltete sich das Geschehen auf dem Rasen äußerst zäh. Die Freiburger übten viel Ballkontrolle aus, hatten aber keine zündenden Ideen für echte Torgefahr. 1 Bundesliga Schalke Verliert Gegen FreiburgRabbi Matondo (Schalke), über dts Nachrichtenagentur

Erst in der zweiten Hälfte klappte es dann mit der Führung für die Breisgauer, als Sallai nach Maßflanke von Schmid den Ball perfekt über den Scheitel ins linke Eck rutschen ließ. In der 68. Minute legte der Ungar nach, als er rechts im Strafraum optimal von Grifo in Szene gesetzt wurde und die Kugel über Fährmann hinweg ins Netz legte. Die Königsblauen fanden darauf keine Antwort mehr.

Mit der Niederlage bleibt Schalke Tabellenschlusslicht, der SC Freiburg rückt vorerst auf Platz zehn vor.