Zum Auftakt des 25. Spieltags in der Fußball-Bundesliga hat Werder Bremen gegen Schalke mit 4:2 gewonnen. Schalke war in der ersten Halbzeit extrem gut gestartet, hatte viele Möglichkeiten und Breel Embolo brachte die Königsblauen in der 26. Minute nach Kopfball-Vorarbeit von Weston McKennie noch völlig verdient in Führung. Doch nur fünf Minuten später kam wie aus dem Nichts der Ausgleich durch Bremens Milot Rashica, was die Gäste verunsicherte. 1-bundesliga-schalke-verliert-in-bremen 1. Bundesliga: Schalke verliert in Bremen Sport Überregionale Schlagzeilen 1 1. Bundesliga 14 4 Aus dem Nichts Bremen Bundesliga elfmeter Embolo Führung Gäste Max Platz Schalke Tabelle Werder Bremen | Presse AugsburgMatija Nastasic (Schalke), über dts Nachrichtenagentur

In der 51. Minute verwandelte Max Kruse für die Gastgeber einen Elfmeter und drehte damit endgültig die Partie, Milot Rashica, der Torschütze zum Ausgleich in der ersten Halbzeit legte in der 73. Minute noch einmal für Werder nach. Der erneute Treffer von Breel Embolo in der 85. Minute weckte noch einmal Hoffnung für Schalke, trotz jetzt zerfahrenen Spiels wäre der Ausgleich zu diesem Zeitpunkt noch denkbar gewesen. Martin Harnik machte in der Nachspielzeit in einem Konter den Sack zu.

In der Tabelle klettert Bremen damit vorerst auf Rang acht, Schalke bleibt auf Platz 14.