1. Bundesliga: Stuttgart gewinnt glücklich gegen Augsburg

Zum Auftakt des 32. Spieltags in der Fußball-Bundesliga hat der VfB Stuttgart gegen den FC Augsburg mit 2:1 gewonnen. Philipp Förster schoss in der 11. Minute den Führungstreffer, Augsburgs Florian Niederlechner konnte in der 59. Minute verdienter Weise zunächst ausgleichen. Denn die Augsburger waren aufgeweckt und scheiterten immer wieder nur am starken Stuttgarter Keeper Bredlow.

Dts Image 12307 Cjmqqkbrjj 3122 800 600Spieler des VfB Stuttgart, über dts Nachrichtenagentur

Der VfB zeigte sich gefährlich in Kontern und nutzte eine kurze Abwehrschwäche in der 74. Minute, Sasa Kalajdzic verwandelte. In der Tabelle ist Stuttgart damit auf Rang neun, Augsburg bleibt in der Gefahrenzone auf Position 13 – mit nur drei Punkten Abstand auf den Relegationsplatz.

„Wir müssen jetzt den Druck annehmen“ | Die Stimmen zur Niederlage des FC Augsburg beim VfB