Am ersten Spieltag der Fußball-Bundesliga hat der 1. FC Union Berlin gegen RB Leipzig mit 0:4 verloren. Das erste Tor der Partie fiel in der 16. Minute: Marcel Sabitzer gelang ein Querpass auf Marcel Halstenberg, der völlig frei links im Strafraum zum Abschluss kam und den Ball unhaltbar in die rechte Ecke platzierte. In der 31. Spielminute baute Sabitzer die Führung der Leipziger weiter aus, die Vorlage kam diesmal von Halstenberg. Marcel Sabitzer (RB Leipzig), über dts Nachrichtenagentur

Timo Werner traf in der 42. Minute nach einem Doppelpassspiel mit Sabitzer. In der 69. Minute baute der eingewechselte Christopher Nkunku die Führung noch weiter aus, die Vorarbeit kam erneut von Halstenberg und Sabitzer. RB Leipzig ist nach dem Spiel mit drei Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz hinter Borussia Dortmund.