Zum Auftakt des 9. Spieltags in der Fußball-Bundesliga hat Werder Bremen bei 1899 Hoffenheim mit 2:1 gewonnen. Mit dem Sieg klettert Bremen vorerst auf Platz vier der Tabelle, der an diesem Spieltag aber noch von fünf Mannschaften streitig gemacht werden kann, Hoffenheim rutscht auf Position sechs.

Die Gäste waren in der 18. Minute durch Marvin Ducksch in Führung gegangen, Hoffenheim konnte in der 32. durch Munas Dabbur ausgleichen. Erst in der 88. Minute konnte Werders Niclas Füllkrug per Elfmeter den Entscheidungstreffer erzielen.

Foto: Christian Groß (Werder Bremen), über dts Nachrichtenagentur

1 Bundesliga Werder Gewinnt Bei Hoffenheim