1. Bundesliga: Wolfsburg besiegt auch Leipzig

Zum Abschluss des 3. Spieltags der Fußball-Bundesliga hat der VfL Wolfsburg mit 1:0 gegen Leipzig gewonnen. Damit fuhren die „Wölfe“ den dritten Sieg im dritten Spiel ein und thronen weiterhin auf Platz eins. Das Spiel in Wolfsburg war in der ersten Halbzeit ein offenes.

1 Bundesliga Wolfsburg Besiegt Auch LeipzigWout Weghorst (VfL Wolfsburg), über dts Nachrichtenagentur

Zunächst übernahmen die Hausherren das Kommando und hatten die ersten gefährlichen Möglichkeiten, die beste vergab Baku gegen RB-Keeper Gulasci. Mitte der ersten Halbzeit fand Leipzig, das ohne den von Bayern umgarnten Sabitzer antrat, besser in die Partie, aber weder Silva noch Simakan brachten den Ball im Tor unter. Nach der Pause schlug Wolfsburg gleich mit der ersten Großchance zu.

Gulasci wehrte eine Steffen-Flanke nur unzureichend ab, Roussillon verwertete den Abpraller eiskalt (52.). Wolfsburg blieb in der Folge am Drücker, erst nach gut einer Stunde schafften es die Leipziger, das Spiel ausgeglichener zu gestalten, ohne allerdings für Gefahr im Wolfsburger Strafraum zu sorgen. Die fehlende Offensiv-Power der Gäste setzte sich auch in der Schlussphase fort, sodass Wolfsburg letztendlich verdient den Sieg über die Zeit brachte. Durch die Niederlage rutscht Leipzig nach nur einem Sieg aus drei Partien auf Platz zehn.