14 neue Covid-19-Fälle in Augsburg – Drei Schulklassen in Quarantäne

Das Gesundheitsamt der Stadt Augsburg meldet 14 neue Covid-19-Fälle.

test-5434382_1280-1 14 neue Covid-19-Fälle in Augsburg - Drei Schulklassen in Quarantäne Augsburg Stadt Freizeit Gesundheit News Newsletter Augsburg Corona Covid19 Sars-CoV2 | Presse Augsburg
Symbolbild

Sieben Neuinfektionen wurden bei Reiserückkehrern festgestellt: Als Infektionsorte wurden der Kosovo (fünf Fälle), Portugal (ein Fall) und Ungarn (ein Fall) ermittelt. Zudem wurden zwei Augsburger Kontaktpersonen bestätigter Covid-19-Fälle positiv getestet. Bei fünf infizierten Personen ist die Infektionsquelle noch unbekannt.

Aufgrund der gestern ermittelten Fälle hat das Gesundheitsamt für drei Schulklassen und eine weitere Bildungseinrichtung Quarantäne veranlasst.

Insgesamt hat das Gesundheitsamt in Augsburg 946 Infektionen mit dem Coronavirus bestätigt. 855 Personen sind genesen, 75 sind aktuell infiziert, 16 Personen sind verstorben.

In den vergangenen sieben Tagen wurden 71 Neuinfektionen im Stadtgebiet gemeldet. Das entspricht etwa 23,8 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen.