1,66 Promille | Betrunkener 18-Jähriger verursacht schweren Unfall bei Baiershofen

Am frühen Sonntagmorgen den 06.09.2020, gegen 03:30 Uhr, befuhr ein 18 jähriger Fahrzeugführer mit seinem Pkw die Kreisstraße A 21 von Altenmünster Richtung Baiershofen.

krankenwagen-rettungswagen-nacht 1,66 Promille | Betrunkener 18-Jähriger verursacht schweren Unfall bei Baiershofen Landkreis Augsburg News Polizei & Co | Presse Augsburg
Symbolbild

 

Kurz vor dem Ortsschild Baiershofen kam der Fahrzeugführer vermutlich aufgrund seiner Alkoholisierung nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Anschließend geriet das Fahrzeug ins Schleudern, überschlug sich und blieb neben der Fahrbahn auf dem Dach liegen. Der Fahrzeugführer konnte sich selbständig aus seinem Fahrzeug befreien und wurde bei dem Zusammenprall leicht verletzt. Da bei der Unfallaufnahme durch die Polizeibeamten deutlicher Alkoholgeruch beim Fahrer festgestellt wurde, wurde bei ihm ein freiwilliger Alkotest durchgeführt, der einen Wert in Höhe von 1,66 Promille ergab. Beim Fahrer wurde im Uniklinikum Augsburg eine Blutentnahme durchgeführt, sein Führerschein wurde sichergestellt. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkohol.

Am Pkw des jungen Mannes entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 6000,- Euro.

 

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.