Bereich vor dem Bahnhof wird zum Helmut-Haller-Platz

SPD-Stadtrat Benkart forderte kurz vor der Wahl, dass der Platz vor dem Bahnhof im Stadtteil Oberhausen nach der 2012 verstorbenen Fußballlegende Helmut Haller benannt wird. (wir berichteten). Der Vizeweltmeister von 1966 wuchs im Stadtteil auf und verdiente sich seine ersten sportlichen Sporen beim damaligen BCA (heute FC Augsburg).

oberhauser-bahnhof Bereich vor dem Bahnhof wird zum Helmut-Haller-Platz Augsburg-Stadt News Augsburg News FC Augsburg FCA Helmut Haller Nachrichten Augsburg Oberhausen Platz Stadt Augsburg | Presse Augsburg
Herzlich willkommen auf dem künftigen Helmut-Haller-Platz | Foto: Dominik Mesch

Trotz einiger Diskussionen, ob der Platz eine würdige Ehrung ist, hat sich die Stadt Augsburg nun dafür entschieden. Eine Änderung der Adressen werden aber nicht nötig. Der Bahnhof selbst behält seine Anschrift in der Ulmer Straße.

Durch die Umwidmung des Platzes gelingt in Augsburg einmaliges. Da der FC Augsburg bereits einen Platz innerhalb des Stadionareals nach der Fußballlegende benannt hat, ist Haller wohl weit und breit der einzige, nach dem zwei Plätze innerhalb einer Stadt benannt wurden. Die Anhänger des Bundesligisten werden „Hemad“ aber noch ein eigenes Denkmal setzen. Für eine Helmut-Haller-Statue wurden rund 24.000 Euro gesammelt. Die Plastik soll kurz nach Hallers 75. Geburtstag (21. Juli), zu Beginn der neuen Spielzeit im August diesen Jahres, im oder an der FCA – Arena ihren Platz finden.