1860-Fans bei Schlägerei mit Mannheim-Anhängern auf dem A8-Parkplatz Adelzhauser Berg verletzt

Heute gegen 11:45 Uhr fuhren jeweils ein Fan-Bus des SV Waldhof Mannheim und des  TSV 1860 München den Autobahnparkplatz der BAB A8 in Richtung München zwischen den Anschlussstellen Adelzhausen und Odelzhausen an. Die Fans befanden sich auf dem Weg zum Spiel der beiden Mannschaften (3. Fußball-Bundesliga, Endstand 1:1) in München.

leipzigs-polizeipraesident-verteidigt-vorgehen-seiner-beamten-1 1860-Fans bei Schlägerei mit Mannheim-Anhängern auf dem A8-Parkplatz Adelzhauser Berg verletzt Aichach Friedberg News Polizei & Co 1860 München A8 Adelzhauser Berg Polizei Schlägerei Sechzig Waldhof Mannheim | Presse Augsburg

Hierbei gerieten dann aus bisher unbekannten Gründen  im Bereich der Toiletten mehrere Fans der beiden Lager aneinander und es kam zu einer körperlichen Auseinandersetzung.  

Letztlich gab es auf Seiten der 60er-Fans 5 Leichtverletzte von denen eine Person zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus Dachau verbracht wurde.

Nachdem der Mannheimer Bus  bereits vor dem Eintreffen der  ersten Streifen am Parkplatz weitergefahren war, wurde nach diesem gefahndet. Dieser   konnte auch zeitnah  durch Streifen der VPI Fürstenfeldbruck kurz vor München angehalten werden. Hier erfolgte mit einem starken Kräfteaufgebot undUnterstützung einer geschlossenen Einheit der Bereitschaftspolizei eine vollständige Kontrolle  aller Insassen des Bus.

Nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen konnte der Bus gegen 14:30 Uhr seine Fahrt fortsetzen. Durch die Verkehrspolizeiinspektion Fürstenfeldbruck wurde ein Ermittlungsverfahren  wegen Körperverletzung eingeleitet.