Am frühen Samstagmorgen ist es in der Lerchenauer Straße zu einem Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen gekommen.

Gegen drei Uhr waren zwei 19-Jährige mit ihrem Audi A4 auf der Lerchenauer Straße stadteinwärts unterwegs.

2022 07 02 Faganastr 003
Foto: Berufsfeuerwehr München

Auf Höhe der Faganastraße verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug, kollidierte mit vier Bäumen und überschlug sich. Die automatische eCall-Einrichtung im Fahrzeug setzte sofort einen Notruf ab. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte hatten die beiden Fahrzeuginsassen bereits das Fahrzeug verlassen. Weil zunächst unklar war, ob sich bei dem Unfall noch eine dritte Person im Fahrzeug befand, leitete die Polizei eine Suchaktion ein, die aber erfolglos blieb. Die beiden Männer wurden vom Rettungsdienst versorgt und in Münchner Kliniken transportiert. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab, stellte den Brandschutz sicher und beseitigte mit Motorsägen die Bäume von der Straße. Zuletzt mussten noch ausgelaufen Betriebsmittel aufgenommen und die Straße gereinigt werden. Während des Einsatzes musste die Lerchenauer Straße für zirka eine Stunde komplett gesperrt werden.

Zum genauen Unfallhergang ermittelt die Polizei. An dem Audi entstand Totalschaden.