2. Bundesliga: Bielefeld in Heidenheim torlos

Am 17. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga haben sich der 1. FC Heidenheim 1846 und Arminia Bielefeld mit einem 0:0 unentschieden getrennt. In der ersten Viertelstunde erarbeitete sich Heidenheim durch Konstantin Kerschbaumer in der 8. Minute und Norman Theuerkauf in der 14. Minute erste nennenswerte Torchancen. In der Folge wurden die Hausherren aber zurückhaltender.

2-bundesliga-bielefeld-in-heidenheim-torlos 2. Bundesliga: Bielefeld in Heidenheim torlos Sport Überregionale Schlagzeilen - 1 1. FC Heidenheim 14 2. Bundesliga Bielefeld Bundesliga Ergebnisse fc heidenheim FC St. Pauli Führung Fürth Greuther Fürth Heidenheim Karlsruher SC Schuss Spieltag SpVgg Greuther Fürth Torhüter Wiesbaden | Presse AugsburgAndreas Voglsammer (Arminia Bielefeld), über dts Nachrichtenagentur

Durch Fabian Klos kam Bielefeld in der 30. Minute zu einer sehr guten Torgelegenheit und war einem Treffer auch in der Schlussphase der ersten Hälfte nahe. In der zweiten Halbzeit hätte Heidenheim in Person von David Otto in der 89. Minute doch noch in Führung gehen können, aber dessen Schuss aus kurzer Distanz konnte Bielefelds Torhüter Stefan Ortega noch abwehren. Durch das Unentschieden bleibt Arminia Bielefeld Tabellenführer, Heidenheim verharrt vorerst auf dem vierten Tabellenplatz.

Die Ergebnisse der Parallel-Begegnungen: FC St. Pauli – SV Wehen Wiesbaden 3:1, Karlsruher SC – SpVgg Greuther Fürth 1:5.