2. Bundesliga: Darmstadt unterliegt in Unterzahl spät dem HSV

Am elften Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga hat Darmstadt 98 zuhause gegen den Hamburger SV mit 1:2 verloren. Beide Mannschaften kombinierten anfangs gefällig, ließen aber auch wenig zu. Gerade als der HSV ein Übergewicht zu erspielen schien hatte Darmstadt die beste Chance zur Führung in der 34. Minute, doch Pfeiffer köpfte vor dem verpassenden Ulreich rechts neben die Kiste.

2 Bundesliga Darmstadt Unterliegt In Unterzahl Spaet Dem HsvFußball, über dts Nachrichtenagentur

Ansonsten blieb es auf beiden Seiten aber zu ungenau. Auch im zweiten Durchgang erarbeitete sich die Thioune-Elf allmählich einige Vorteile, konnte dies aber nicht in echte Torgefahr ummünzen. In der 70. Minute dann doch die Belohnung für die Rothosen, als nach Handspiel von Dursun im Strafraum Terodde den fälligen Elfmeter im Nachsetzen verwandelte.

In der 74. Minute gerieten die Hessen sogar in Unterzahl, als Herrmann nach einem groben Einsteigen gegen Dudziak die gelb-rote Karte sah. Trotzdem gelang den Lilien der Ausgleich in der 78. Minute, als Berko per Hacke für Kempe ablegte und der 31-Jährige aus 16 Metern rechts unten einschoss. Die Hanseaten berappelten sich aber und nach Flanke von Leibold traf erneut Terodde in der 87. Minute zur Führung. Mit dem Sieg sichert Hamburg den vierten Tabellenrang, während Darmstadt 14. bleibt.

In den Parallelspielen der 2. Bundesliga verlor Jahn Regensburg mit 2:3 gegen Holstein Kiel und der 1. FC Heidenheim siegte mit 1:0 gegen Hannover 96.