2. Bundesliga: Dresden verliert deutlich gegen Paderborn

Zum Abschluss des fünften Spieltags der 2. Bundesliga hat Dynamo Dresden 0:3 gegen den SC Paderborn verloren. Nach dem guten Saisonstart ist es die erste Niederlage für die Sachsen. Sie rutschen damit auf den dritten Tabellenplatz ab, da Paderborn vorbeizieht.

2 Bundesliga Dresden Verliert Deutlich Gegen PaderbornFußbälle, über dts Nachrichtenagentur

Die Dresdner versuchten am Sonntag von Beginn an, Druck aufzubauen. In der achten Minute gingen allerdings die Gäste mit der ersten Chance in Führung: Nach einer Außenrist-Flanke von Julian Justvan aus dem Halbfeld konnte Sven Michel per Kopf verwandeln. Die Dresdner hatten im Anschluss Probleme, wieder ins Spiel zu finden.

Ein Doppelschlag durch Kai Pröger (24. und 26. Minute) sorgte schließlich für eine komfortable Führung der Gäste. Nach dem Seitenwechsel blieb Dynamo bemüht, eine Aufholjagd einzuleiten – die Hausherren blieben allerdings vor dem Tor glücklos. In der 90. Minute wurde es zudem noch bitterer für das Heimteam, da der gerade erst eingewechselte Robin Becker nach einer Notbremse die Rote Karte sah. Kurz darauf folgte der Abpfiff.

Für Dresden geht es in zwei Wochen in Heidenheim weiter, Paderborn ist zeitgleich gegen Schalke gefordert. Die Ergebnisse der Parallelbegegnungen vom Sonntag: Werder Bremen – Hansa Rostock 3:0, FC St. Pauli – Jahn Regensburg 2:0.