2. Bundesliga: Fürth gewinnt gegen Stuttgart

Am 24. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga hat die SpVgg Greuther Fürth das Heimspiel gegen den VfB Stuttgart mit 2:0 gewonnen. Durch den Sieg kletterte Fürth vom sechsten Rang vorerst auf den fünften Tabellenplatz. Stuttgart bleibt trotz der Niederlage auf dem zweiten Rang.

2-bundesliga-fuerth-gewinnt-gegen-stuttgart 2. Bundesliga: Fürth gewinnt gegen Stuttgart Sport Überregionale Schlagzeilen - 1 1. FC Heidenheim 2:0 2. Bundesliga Ball Bundesliga Darmstadt Darmstadt 98 Ecke Ergebnisse fc heidenheim Freistoß Führung Fürth Greuther Fürth Hamburger SV Heidenheim Heimspiel Kontrolle Kugel niederlage Rechte Sieben Sieg Spieltag SpVgg Greuther Fürth Stuttgart SV Darmstadt SV Darmstadt 98 VFB VFB Stuttgart Zentrum | Presse AugsburgSpieler des VfB Stuttgart, über dts Nachrichtenagentur

In der 48. Minute erzielte Marco Caligiuri das Führungstor für die Hausherren. Nach einem Freistoß von der rechten Seite hatte VfB-Stürmer Hamadi Al Ghaddioui seinen Gegenspieler Havard Nielsen angeköpft, der den Ball unter Kontrolle brachte und seinen Teamkollegen Caligiuri bediente. Dieser schoss das Leder aus kurzer Distanz in die Maschen.

In der 76. Minute baute Sebastian Ernst die Führung für die Hausherren weiter aus. Hrgota hatte sich links an der Grundlinie gegen seinen Gegenspieler Phillips durchgesetzt und flankte ins Zentrum, wo Ernst die Kugel mit links aus sieben Metern ins untere rechte Ecke knallte. Die weiteren Ergebnisse der Parallel-Begegnungen: SV Darmstadt 98 – 1. FC Heidenheim 1846 2:0, Erzgebirge Aue – Hamburger SV 3:0.