2. Bundesliga: Hamburg nur mit Remis gegen Kiel

In der 2. Fußball-Bundesliga ist der Hamburger SV nicht über ein 1:1-Unentschieden gegen Holstein Kiel hinausgekommen. Für die „Rothosen“ ist es bereits das siebte Remis nach zwölf Spielen. Vier Tage nach dem Pokalerfolg in Nürnberg erwischte der HSV den glücklicheren Start.

2 Bundesliga Hamburg Nur Mit Remis Gegen KielHSV-Fans, über dts Nachrichtenagentur

Zehn Minuten waren gespielt, dann brachte der Kieler Verteidiger Korb HSV-Stürmer Alidou im Strafraum zu Fall und Schiedsrichter Fritz entschied auf Elfmeter. Den fälligen Strafstoß verwandelte Sonny Kittel souverän zur HSV-Führung (12.). Eine Führung, die den Hausherren gut tat.

Der Ball lief im Anschluss sicher durch die eigenen Reihen, Kiel hingegen wartete auf Kontergelegenheiten. Nach dem Seitenwechsel erwischte Kiel einen Traumstart: Bartels schickte Pichler, der allein vor dem aus dem Tor eilenden Johansson sicher zum Ausgleich traf (46.). Fortan entwickelte sich eine offene Partie, in der aber kein weiteres Tor fallen wollte. Der HSV hat nun bereits sieben Punkte Rückstand auf St. Pauli, Kiel rutscht auf den Relegationsplatz 16.