2. Bundesliga: HSV und Darmstadt trennen sich 1:1

Am ersten Spieltag der neuen Zweitliga-Saison hat der Hamburger SV 1:1 gegen den SV Darmstadt 98 gespielt. In der ersten Halbzeit waren die Hamburger die klar überlegene Mannschaft, ließen aber mehrere gute Chancen liegen. Darmstadt blieb unterdessen zu passiv.

2-bundesliga-hsv-und-darmstadt-trennen-sich-11 2. Bundesliga: HSV und Darmstadt trennen sich 1:1 Sport Überregionale Schlagzeilen 1 2. Bundesliga Bundesliga Darmstadt Darmstadt 98 Es Führung Gäste Hamburger SV HSV mannschaft Nürnberg Schiedsrichter Sonntag Spieltag SV Darmstadt SV Darmstadt 98 tim Videobeweis | Presse AugsburgHSV-Fans, über dts Nachrichtenagentur

Darmstadt-Trainer Dimitrios Grammozis reagierte zur Pause und brachte Tim Skarke für Fabian Schnellhardt. Dabei hatte Grammozis ein glückliches Händchen, da Skarke die Gäste nur wenige Sekunden nach Beginn der zweiten Halbzeit in Führung brachte. Nach dem Rückstand wirkten die Hausherren verunsichert.

Ein wirklicher Spielfluss war für lange Zeit nicht mehr vorhanden. In der Schlussphase lief dem HSV die Zeit davon. In der fünften Minute der Nachspielzeit konnten die Gastgeber dann aber doch noch ausgleichen: Aaron Hunt verwandelte einen Foulelfmeter. Die Strafstoß-Entscheidung traf der Schiedsrichter erst nach Videobeweis, der in dieser Saison auch in der 2. Bundesliga gilt.

Für die Hamburger geht es in der kommenden Woche im Montagsspiel in Nürnberg weiter. Darmstadt ist bereits am Sonntag gegen Kiel gefordert.