2. Bundesliga: Köln weiter auf Aufstiegskurs

Am 27. Spieltag der 2. Bundesliga hat der 1. FC Köln 4:0 gegen Holstein Kiel gewonnen. Der Tabellenführer konnte damit seinen Vorsprung auf den HSV auf drei Punkte ausbauen. Zudem hat Köln bisher eine Partie weniger gespielt.

2-bundesliga-koeln-weiter-auf-aufstiegskurs 2. Bundesliga: Köln weiter auf Aufstiegskurs Sport Überregionale Schlagzeilen - 1 1. FC Köln 2:0 2. Bundesliga 4 Bundesliga elfmeter Ergebnisse Es FC Ingolstadt FC Ingolstadt 04 FC Köln Führung Fürth Greuther Fürth Hector Heidenheim Holstein Kiel HSV Ingolstadt Köln Kurz Sandhausen Simon Sonntag Spiel Spieltag SpVgg Greuther Fürth SV Sandhausen Torwart | Presse AugsburgJonas Hector (1. FC Köln), über dts Nachrichtenagentur

Kiel verpasste dagegen die Gelegenheit, näher an die Aufstiegsplätze ranzurücken. Die Partie begann am Sonntag mit viel Tempo von beiden Teams. Die Störche spielten durchaus mutig, mussten allerdings in der 22. Minute den ersten Gegentreffer verkraften: Simon Terodde traf nach Vorlage von Jhon Cordoba.

Drei Minuten später traf Jonas Hector zum 2:0. Die Führung zur Pause hätte sogar noch höher sein können, allerdings scheiterte Terodde in der 41. Minute per Elfmeter am Kieler Torwart Kenneth Kronholm. Auf der Gegenseite schaffte es Kiel allerdings nicht, sich trotz guter Offensivaktionen klare Chancen zu erspielen. Kurz nach dem Seitenwechsel sorgte schließlich Cordoba mit dem dritten Treffer der Partie für die Vorentscheidung.

Kiel konnte fand nicht mehr in das Spiel zurück. Stattdessen traf Anthony Modeste in der Nachspielzeit zum Endstand. Für Köln geht es am kommenden Sonntag bei Heidenheim weiter. Kiel ist am Samstag gegen St. Pauli gefordert.

Die Ergebnisse der Parallel-Begegnungen: FC Ingolstadt 04 – SV Sandhausen 1:2, SpVgg Greuther Fürth – Arminia Bielefeld 2:2.