Zum Auftakt des 5. Spieltags in der 2. Bundesliga hat der 1. FC Nürnberg gegen den 1. FC Heidenheim mit 2:2 unentschieden gespielt und den schon fast sicheren Sieg erst in den letzten Minuten vermasselt. Nikola Dovedan schoss den Club in der 30. Minute per Flugkopfball in Führung, nachdem sein Keeper Mathenia einen Freistoß zuerst weit nach vorne geschossen und Frey ebenfalls per Kopf verlängert hatte. In der 70. Minute legte Geis nach, da schien die Partie schon entschieden. 2-bundesliga-nuernberg-verspielt-sieg-gegen-heidenheim 2. Bundesliga: Nürnberg verspielt Sieg gegen Heidenheim Sport Überregionale Schlagzeilen 1 1:0 1. FC Heidenheim 1. FC Nürnberg 2. Bundesliga Ausgleich Bundesliga Club Darmstadt Darmstadt 98 fc heidenheim FC Nürnberg Führung Heidenheim Keeper Niklas Nürnberg Sandhausen Schimmer Sieben Sieg SV Darmstadt SV Darmstadt 98 SV Sandhausen Tabelle | Presse AugsburgFußball, über dts Nachrichtenagentur

Doch dann gelang Heidenheims Niklas Dorsch in der 82. Minute der Anschlusstreffer und Stefan Schimmer nur zwei Minuten später sogar der Ausgleich. In der Tabelle muss sich Nürnberg damit mit Rang sieben begnügen, Heidenheim ist auf Rang elf. Die parallel ausgetragene Partie zwischen dem SV Sandhausen und dem SV Darmstadt 98 endete 1:0.

Die Sandhausener finden sich damit vorerst auf Rang zwei der Tabelle wieder, Darmstadt bleibt auf Rang zwölf.