2. Bundesliga: St. Pauli nach Sieg gegen Dresden Tabellenführer

Zum Abschluss des neunten Spieltags der 2. Bundesliga hat der FC St. Pauli 3:0 gegen Dynamo Dresden gewonnen und damit die Tabellenführung übernommen. Dresden befindet sich unterdessen weiter im Tabellenmittelfeld. Christopher Buchtmann sorgte am Sonntag bereits nach knapp zwei Minuten für den ersten Treffer der Partie.

2 Bundesliga St Pauli Nach Sieg Gegen Dresden TabellenfuehrerMillerntor-Stadion, über dts Nachrichtenagentur

Er traf aus 18 Metern unhaltbar ins linke obere Eck. Im Anschluss hatten die Hamburger das Spiel unter Kontrolle – konkrete Abschlüsse blieben aber Mangelware. Nach dem Seitenwechsel kamen die Dresdner etwas besser ins Spiel.

Ein Elfmeter sorgte aber schließlich in der 73. Minute für die Vorentscheidung. Marcel Hartel war zuvor im Dresdner Strafraum nach einem Zweikampf mit Michael Sollbauer zu Boden gegangen, nach Sichtung der Szene entschied Schiedsrichter Bastian Dankert auf Strafstoß. Guido Burgstaller verwandelte diesen. Die Gäste konnten im Anschluss nicht mehr antworten.

Stattdessen erzielte Marcel Beifus in der Nachspielzeit den dritten und letzten Treffer für die Hausherren. Für St. Pauli geht es nach der Länderspielpause am 16. Oktober in Heidenheim weiter, Dresden ist einen Tag später gegen Nürnberg gefordert. Die Ergebnisse der Parallelbegegnungen von Sonntag: FC Schalke 04 – FC Ingolstadt 04 3:0, SV Sandhausen – SV Darmstadt 98 1:6.