Um 16.30 Uhr gestern Nachmittag fuhr ein 26-jähriger Kradfahrer auf der Staatsstraße 2510 von Biburg kommend in Richtung Horgau. Kurz nach Ortsausgang Biburg kam er nach ca. 300 Meter nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem am rechten Fahrbahnrand einzeln stehenden Baum.

Symbolbild: Dominik Mesch

Durch den Aufprall am Baum verletzte sich der 26-Jährige Mann aus Horgau-Auerbach schwer und wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen vom Sanka in die Uniklinik Augsburg eingeliefert. Angeforderter Hubschrauber wurde nicht mehr benötigt.

Im Laufe der Nacht ist er seinen schweren Verletzungen erlegen. Der Schaden an dem Motorrad der Marke Honda beziffert sich auf 5.500 Euro.
Die Feuerwehr Biburg sicherte mit 12 Einsatzkräften die Unfallstelle ab.