3 Promille | Frau randaliert im Vollrausch am Donauwörther Bahnhof

Gestern Abend musste die Polizei eine randalierende Frau am Donauwörther Bahnhof festsetzen. Mit einem ordentlichen Vollrausch hatte die 43 Jährige eine Gefahr dargestellt.

alkohol_frau_1495797309-1 3 Promille | Frau randaliert im Vollrausch am Donauwörther Bahnhof Donau-Ries News Polizei & Co Bahnhof Donauwörth Frau Polizei Randale | Presse Augsburg
Symbolbild | PetiStenzelova / Pixabay

Am Donnerstagabend kurz nach 19.00 Uhr ging bei der Polizei Donauwörth ein Hinweis auf eine randalierende Frau am Bahnhof Donauwörth ein. Die Beamten trafen dort auf eine 43jährige Frau, die vollkommen orientierungslos war. Sie war so betrunken, dass sie nicht mehr auf den eigenen Beinen laufen konnte.

Ein Alkotest ergab einen Wert von annähernd drei Promille. Passanten berichteten, dass die Frau vor dem Eintreffen der Polizei mitgeführte Sachen wahllos herumschmiss und auch versucht hatte, einige Gegenstände in Brand zu setzen. Wegen der augenscheinlichen Gefahr für sich selbst und ihre Umwelt wurde die 43jährige in eine Einrichtung des Bezirkskrankenhauses eingewiesen.

Im Verlauf der Überprüfung stellte sich heraus, dass die Betroffene am Donnerstag aus der Haft entlassen worden war. Anscheinend kam sie mit der wieder erlangten Freiheit noch nicht zurecht.