Polizeibericht Augsburg und Region vom 06.03.2019

Lechhausen – Sprinterfahrer trinkt beim Fahren Bier, ein anderer hat Drogen intus

Am Dienstag, den 05.03.2019, mussten gleich zwei Autofahrer wegen eines Verstoßes gegen das Straßenverkehrsgesetz angezeigt werden.
Ein 58-jähriger Sprinterfahrer fuhr auf der Bürgermeister-Wegele-Straße und trank dabei Bier. Dies sah eine vorbeifahrende Polizeistreife und unterzog den Mann einer Kontrolle. Dabei wurde festgestellt, dass der gesetzlich vorgeschriebene Grenzwert mit etwa 0,7 Promille deutlich überschritten war. Deshalb durfte der Mann seine Fahrt nicht weiter fortsetzen.

Auch ein 42-jähriger Autofahrer wurde in der Steinernen Furt einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Bei ihm wurden jedoch drogentypische Auffälligkeiten festgestellt. Ein freiwilliger Drogenvortest verlief positiv, was eine Blutentnahme zur Folge hatte. Entsprechend wurde ihm die Weiterfahrt untersagt.

Oberhausen – Werkzeug im Wert von 800 Euro von Baustelle entwendet

Am Dienstag, den 05.03.2019 zwischen 07:00 Uhr und 08:00 Uhr wurden von einer Baustelle in der Mendelssohnstraße hochwertige Baumaschinen entwendet. Ein unbekannter Täter verschaffte sich über eine unversperrte Fahrzeugtüre Zugang zum Kleintransporter. Dort entnahm er zwei Bohrmaschinen der Marke Hilti sowie ein Rührgerät der Marke Eibenstock und entfernte sich unerkannt. Das Diebesgut hatte einen Wert von ca. 800 Euro.
Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Augsburg 5 unter Tel. 0821/323-2510 zu melden.