Für die FCA-Fans geht es per Sonderzug zum letzten Saisonspiel

Zum letzten Spiel der Saison tritt der FC Augsburg am Samstag, 23. Mai, (15.30 Uhr) bei Borussia Mönchengladbach an. Um die Mannschaft bei diesem Spiel noch einmal tatkräftig zu unterstützen, ist ein Sonderzug nach Mönchengladbach geplant, der von Fans für Fans organisiert wird. Hier erhalten Sie alle nötigen Infos zu Ablauf und Anmeldung:

fca_gladbach_20141220_80077 Für die FCA-Fans geht es per Sonderzug zum letzten Saisonspiel FC Augsburg News Sport Borussia Mönchengladbach Fantrain FC Augsburg FCA Sonderzug | Presse Augsburg
Für die Fans des FCA geht im mit dem Sonderzug zum letzten Saisonspiel. | Foto: Sebastian Pfister
  • Es handelt sich um einen eigens organisierten Sonderzug, der ausschließlich FCA-Fans zur Verfügung steht und nichts mit dem normalen Reiseverkehr zu tun hat. Es ist ein Zug unabhängig vom Verein, daher müssen die Organisatoren aus der Fanszene auch bei Schäden haften.
  • Die Abfahrt findet morgens am Augsburger Hauptbahnhof statt und der Zug wird – bis auf eine Ein- und Ausstiegsmöglichkeit in Donauwörth – ohne Zwischenstopps direkt bis nach Mönchengladbach durchfahren. Die genauen Abfahrtszeiten werden auf www.fantrain.de und www.original1907.de bekannt gegeben, sobald diese feststehen.
  • Es gibt fest zugewiesene Plätze im Zug, die ab dem 12. April zugeordnet werden können. Falls ein Gruppenname bei der Bestellung angegeben wird, werden die Plätze für diese Gruppe zusammenhängend vergeben.
  • Es können Eintrittskarten über die Anmeldung dazu gebucht werden: Stehplatzkarten bzw. ermäßigte Stehplätze (Ermäßigungen erhalten: Schüler, Studenten, Auszubildende, Schwerbehinderte ab 50 Prozent, Rentner und Arbeitslose) und Sitzplätze stehen zur Auswahl.
  • Die bestellten und bezahlten Tickets können ab dem 20. April in der FCA-Geschäftsstelle oder bei den Heimspielen gegen Stuttgart und Köln am Fancorner abgeholt werden.