„4-Sterne-Box“ bringt Kindern gesunde Ernährung bei – Förderzentrum Augsburg und Grundschule Kriegshaber gewinnen Wettbewerb

Seit Januar 2020 lief der Wettbewerbe „4-Sterne-Box“. Ziel war es, Hand in Hand mit der Bio-Pausen-Brot-Aktion Schülerinnen und Schülern der Grundschulen an gesunde Ernährung heranzuführen und praktische Tipps zu vermitteln. Insgesamt haben sich 20 Klassen mit 355 Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 1 bis 4 am Wettbewerb beteiligt.

20 07 09 Wettbewerb Stadt Augsburg
Umweltreferent Reiner Erben zeichnet die Gewinnerinnen des Wettbewerbs „4-Sterne-Box“ aus.
Bildnachweis: Ruth Plössel/Stadt Augsburg

Den ersten Preis erhält die Klassengemeinschaft der Klassen 1s und 1is des Förderzentrum Augsburg – Schwerpunkt Hören. Der zweite Platz geht an die Klasse 1c der Grundschule Augsburg Kriegshaber. Den dritten Platz belegt die Klasse 2a der Grundschule Augsburg Kriegshaber.

„Je früher Kinder lernen, sich gesund zu ernähren, desto besser. Der Wettbewerb gibt dabei wertvolle Informationen und praktische Tipps. Auch die Eltern wurden eingebunden –beispielsweise bei der Frage, was in eine gesunde Brotzeitbox gehört. Mein Dank gehört auch der Gesundheitsregionplus Stadt Augsburg für das Sponsoring des Preises“, so Reiner Erben, Referent für Nachhaltigkeit, Umwelt, Klima und Gesundheit.

So lief der Wettbewerb ab

Vor Beginn der Wettbewerbsphase fanden im November 2019 Fortbildungsworkshops für die Lehrkräfte der teilnehmenden Klassen statt. Neben Hintergrundinformationen zum gesunden Pausenbrot wurde vermittelt, wie eine Unterrichtseinheit zu diesem Thema spielerisch gestaltet werden kann.

Zum Beispiel durch Lebensmittelkarten sowie Spiele zum gesunden Pausenbrot. So lernten die Kinder Lebensmittelgruppen kennen und konnten erfahren, welche Lebensmittel zu einem gesunden Pausenbrot gehören.

Im Januar dieses Jahres startete dann die Wettbewerbsphase, bei welcher die Lehrkräfte einmal pro Woche unangekündigte Checks der Brotzeitboxen durchführten. Dabei bewerteten die Kinder gegenseitig den Inhalt in Bezug auf die vier Lebensmittelgruppen. Für jedes gesunde Produkt aus einer der vier Kategorien sammelten die Schülerinnen und Schüler einen Stern. Jedes Kind erhielt ein persönliches Stickerheft, in welches die wöchentlich gesammelten Sterne eingeklebt werden konnten.

Die teilnehmenden Klassen haben zudem ein Klassenposter erhalten, auf welches die Wochensumme der gesammelten Sterne der Klasse eingetragen wurde. Auch die Eltern wurden in den Wettbewerb involviert. Ein Elternbrief zur Information sowie eine Checkliste zum Packen eines gesunden Pausenbrotes dienten als Unterstützung.