Zu 555 Spielen im Trikot des EV Füssen werden noch weitere hinzukommen. Der 45-jährige Routinier Eric Nadeau hängt eine weitere Spielzeit im schwarz-gelben Trikot dran.Eric_Nadeau 45 und noch keine Lust auf (Eishockey-)Rente - Nadeau verlängert beim EV Füssen mehr Eishockey News Ostallgäu Sport Bezirksoberliga Eishockey ESV Buchloe Pirates EV Füssen EVF Nadeau | Presse Augsburg

Er wurde jüngst für sein 555. Spiel im Trikot des EV Füssen geehrt. Mit kurzer Unterbrechung spielt er seit 2004 am Kobelhang. Er wird im Juli 45 Jahre alt, ist aber immer noch eine äußerst wichtige Personalie für das EVF-Team. Er ist einer der neun Spieler, die mit dem Verein alle drei Meisterschaften im BEV-Bereich gewonnen haben. Und auf wen könnte „Zurück in der Oberliga“ mehr zutreffen als auf ihn. 535 Spiele hat er bereits in dieser Liga absolviert, dabei 706 Scorerpunkte gesammelt. Und nun werden voraussichtlich weitere dazu kommen, denn unser Routinier Eric Nadeau hängt eine weitere Spielzeit im schwarz-gelben Trikot dran. Es wird seine fünfzehnte für den EV Füssen sein.

Wie wichtig der Publikumsliebling immer noch ist, hat die letzte Saison in der Bayernliga gezeigt. Der Kapitän trug zu Meisterschaft und Aufstieg 20 Treffer und 36 Vorlagen in 44 Spielen bei, war damit viertbester Scorer des Teams. In den Playoffs war er mit vier Toren erfolgreichster Füssener Schütze.

„Eric ist einfach ein Unikat und unheimlich wertvoll für uns, als Trainer kann man nur froh sein, so einen Spieler im Team zu haben“, lobt Trainer Andreas Becherer seinen Kapitän. „Das Alter ist dabei nur eine Zahl, nicht mehr. Eric ist ein Arbeitstier, wie er zuletzt in den Playoffs gespielt hat war schon grandios. Für ihn schließt sich mit der Rückkehr in die Oberliga auch irgendwo ein Kreis, das hat er sich verdient, nachdem er mit dem Verein ganz unten wieder angefangen hat. Er muss auch niemandem etwas beweisen, das schöne an unserem Team ist dass jeder einen wichtigen Teil beiträgt und keiner herausragen muss.“