Mit der Fuggerei wurde die älteste Sozialsiedlung der Welt im vergangenen Jahr 500 Jahre. Nach der coronabedingten Verschiebung im vergangenen Jahr wird nun gefeiert. Zur Eröffnung des mehrwöchigen Programms kamen mit EU-Kommissionspräsidentin von der Leyen und Bayerns Ministerpräsident Söder politische Hochkaräter am Samstag nach Augsburg.

Next500 Festakt Von Der Leyen Soeder 97.Jpeg
von der Leyen und Söder am Modell des imposanten Pavillon | Foto: Wolfgang Czech

Fünf Wochen lang wird unter dem Motto „Fuggerei NEXT500“ anlässlich des 500. Jubiläum die lange und lebendige Geschichte der Fuggerei gewürdigt, bis zum 12. Juli wird in einem wahren Programmfestival auch die Zukunft des sozialen Wohnens und Lebens in den Fokus gestellt. Nach der offiziellen Eröffnung es imposanten Jubiläumspavillons auf dem Rathausplatz waren am Samstag mit EU-Kommissionspräsidentin von der Leyen und Bayerns Ministerpräsident Söder zwei absolute politische Hochkaräter zur Eröffnung des Programms nach Augsburg gekommen.

Nach der gemeinsamen Besichtigung des Pavillons nahmen beide an einer Veranstaltung zum Thema „Nachhaltigkeit erzeugen“ im Goldenen Saal des Rathauses teil. Von der Leyen hielt in diesem Rahmen auch ihren Festvortrag. Auch Ministerpräsident Söder sprach einige Grußworte, anschließend nahmen beide an einer kleinen Diskussionsrunde teil.

Ursula von der Leyen besuchte zudem noch die Fuggerei.